Diese Hausmittel Verhelfen Zu Perfekten Augenbrauen

Hausmittel fuer perfekte Augenbrauen

Sie träumen bereits seit langer Zeit von dichten und lückenlosen Augenbrauen? Neben kosmetischen Produkten wie Augenbrauenseren – in unserem großen Produkttest erfahren Sie, welche Augenbrauenseren besonders empfehlenswert sind, Augenbrauen-Gel oder Augenbrauen-Puder, gibt es auch eine Vielzahl natürlicher Substanzen, die Sie Ihrem Traum ein wenig näherkommen lassen.

Laut einer Studie der kanadischen University of Letherbridge handelt es sich bei den Augenbrauen um das wohl wichtigste Charakteristika zur Wiedererkennung von Gesichtern und dafür, um sich ein Gesicht gut merken zu können. Es ist also gut möglich, dass unsere intrinsische Motivation, unsere Augenbrauen perfekt in Form zu bringen, hieraus resultiert. Welche Hausmittel bzw. natürlichen Substanzen dies sind und wie diese angewendet werden, erfahren Sie im vorliegenden Blogbeitrag.

Hausmittel Nr. 1: Rizinusöl

Rizinusoel

Um dichtere und gepflegter aussehende Augenbrauen zu bekommen, können Sie Rizinusöl anwenden. Dabei handelt es sich um ein pflanzliches Öl, dass sie sowohl online als auch im gut sortierten Fachhandel sowie in Apotheken kaufen können, durch welches die Follikel der Augenbrauenhärchen genährt werden. Rizinusöl minimiert zudem Mikroorganismen, die das Wachstum der Brauen behindern. Zudem sorgt Rizinusöl dafür, dass Haut und Haar mit ausreichend Vitaminen, Proteinen sowie Antioxidantien versorgt werden.

Tragen Sie das Rizinusöl einfach einmal täglich – am besten am Abend vor dem Schlafengehen – auf Ihre Augenbrauenpartie auf und massieren Sie es sanft ein.

Hausmittel Nr. 2: Bockshornkleesamen

Ein weiteres Hausmittel, dass für tolle Augenbrauen sorgt, sind Bockshornkleesamen. Die Samen, die Sie zum Beispiel in Reformhäusern erwerben können, verfügen über Lecithin, Nikotinsäure und Eiweiß, so dass das Haarwachstum gefördert wird. Mithilfe der genannten Inhaltsstoffe können Haare nicht nur besser wachsen, sie sind zudem für den Aufbau neuer Haarfollikel zuständig. Mit etwas Glück und einer längerfristigen Anwendung kann es also zudem zu einer Verdichtung Ihrer Augenbrauen kommen.

Möchten Sie Bockshornkleesamen ausprobieren, sollten Sie einen Teelöffel der Samen für etwa fünf Stunden in einem Behälter mit kaltem Wasser einweichen. Gießen Sie das Wasser im Anschluss ab und zermahlen Sie die restliche Masse zu einer zähflüssigen Paste. Vermischen Sie die Paste schließlich mit ein wenig Mandelöl und tragen Sie sie vor dem Zubettgehen jeden Tag auf Ihre Augenbrauenpartie auf. Nach einem Zeitraum von etwa zwei Monaten sollte sich der gewünschte Effekt eingestellt haben.

Hausmittel Nr. 3: Olivenöl

Olivenoel

Ein weiteres „altbekanntes“ Hausmittel, welches für eine Vielzahl von positiven Effekten verantwortlich ist, ist hochwertiges Olivenöl. Das Öl enthält eine große Menge an Vitamin E, das dafür sorgt, dass die Augenbrauenhärchen schneller, dunkler und dichter nachwachsen. Tragen Sie das Olivenöl zweimal am Tag auf Ihre Brauen auf und massieren Sie es vorsichtig ein.

Hausmittel Nr. 4: Vollmilch

Die in Milch enthaltenen Proteine wie zum Beispiel Kasein sollen dem Wachstum der Augenbrauen zuträglich sein. Tauchen Sie einfach ein Wattestäbchen in Vollmilch und bestreichen Sie damit ein- oder zweimal am Tag Ihre Augenbrauen.

Hausmittel Nr. 5: Aloe Vera

Aloe Vera

Bei Frauen, die eine eher fettige Haut aufweisen, ist es möglich, dass das Wachstum der Augenbrauenhärchen durch überschüssigen Talg behindert bzw. verhindert wird. Tragen Sie täglich auf Ihre Augenbrauen reines Aloe Vera-Gel auf und massieren Sie dieses vorsichtig ein, wirken Sie diesem Effekt effektiv entgegen.

Hausmittel Nr. 6: Vaseline

Ein weiteres Hausmittelchen, das sich in nahezu jedem Badezimmer findet ist Vaseline. Tragen Sie die Creme täglich auf Ihre Augenbrauen auf und massieren Sie sie vorsichtig ein. Damit Ihre Augenbrauen nicht zu wirr wirken, können Sie die Brauen im Anschluss natürlich bürsten. Die hochfette Vaseline sorgt schließlich dafür, dass die Brauen dichter werden und pflegt die Härchen hervorragend.

Hausmittel Nr. 7: Mandelöl

Mandeloel

Mandelöl ist nicht nur absolut empfehlenswert zum Verzehren, sondern auch in Bezug auf die Schönheit ein echtes Wundermittelchen. In Mandelöl sind viele Vitamine wie zum Beispiel Vitamin A, Vitamin B und Vitamin E enthalten, die das Wachstum der Haare fördert. Tragen Sie das Öl am besten einmal täglich vor dem Schlafengehen auf die gereinigte Haut auf und massieren Sie es vorsichtig ein.

Hausmittel Nr. 8: Kokosnussöl

Ganz gleich, ob als Fettverbrenner oder angesagtes Anti-Aging-Mittel, eine Substanz, die zweifelsohne zu den natürlichen Schönheitselixieren gehört, ist Kokosnussöl. Ebenso wie Mandel- und Olivenöl versorgt Kokosöl Haut und Haare mit wertvollen Mitaminen, pflegt sie und sorgt hierdurch für dichtere und ausdrucksstärkere Augenbrauen.

Extratipp: Ernährung umstellen

Ernaehrung anpassen und umstellen

Dass die Ernährung für die Gesundheit und damit auch die Schönheit eine tragende Rolle spielt, ist allseits bekannt. Auch dann, wenn Sie dichtere, vollere und ausdrucksstärkere Augenbrauen haben möchten, sollten Sie deshalb auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung achten. Wichtig ist, dass Sie ausreichend Vitamine, Proteine und Mineralstoffe zu sich nehmen.

Für das Haarwachstum sind die folgenden besonders wichtig:

  • Biotin
  • Vitamin B6
  • Kieselsäure
  • Magnesium
  • Schwefel
  • Zink

Bitte bewerten Sie diesen Artikel
[Gesamt: 2 Im Durchschnitt: 5]
Hier klicken um einen Kommentar zu hinterlassen

Kommentar hinterlassen: