Make-up Gegen Augenringe: Tipps & Tricks Für Einen Wachen Blick

Make Up Tipps Und Tricks Gegen Augenringe

Eine viel zu kurze Nacht, erbliche Veranlagung oder berufsbedingter Stress: Viele Frauen leiden permanent oder situationsbedingt unter Augenringen. Die dunklen Schatten auf der Haut lassen die Betroffenen müde und krank wirken. Weiters sind sie rein optisch und ästhetisch nicht das, was man unter einem strahlenden Teint und gepflegten Äußeren versteht. Doch Augenringe müssen keine Belastung sein! Neben den Produkten, die wir in unserem Produktvergleich der 5 besten Mittel gegen Tränensäcke & Augenringe vorgestellt haben, kann man als Frau auch zusätzlich auch kräftig in die Schmink-Trickkiste greifen. Erfahren Sie, wie sie jeden Morgen Ihre dunklen Augenringe ganz einfach verschwinden lassen können.

Augenringe bekämpfen mit Color Correcting

Nicht alle Augenringe sind gleich. Je nach Ursache und auch der eigenen Hautfarbe schimmern sie bläulich, rötlich, gelblich oder Dunkelbraun bis Schwarz. Ganz logisch also, dass sich die unterschiedlich verfärbten Schatten nicht alle mit dem gleichen Make-up Produkt abdecken lassen. Viele Frauen machen den Fehler, einen hautfarbenen Concealer - das ist ein Abdeckstift oder eine Abdeckflüssigkeit - in ihrem gewünschten Ton zu kaufen und diesen rund um die Augen aufzutragen. Das Ergebnis ist ernüchternd. Die Schatten schimmern immer noch deutlich durch. Beim Versuch, sie mir einer weiteren Make-up Schicht zu überdecken, erwischt man viel zu viel des Produktes. Der Concealer wird dick, setzt sich in den Fältchen ab und am Ende sind die Augenringe noch auffälliger als zu Beginn.

Was also machen diese Frauen falsch? Ganz einfach! Statt Concealer im Hautton heißt das Zauberwort gegen Augenringe COLOR CORRECTING.

Augenringe mit Color Correcting bekaempfen

Das Geheimnis, das lange nur Make-up Artists und anderen Profis aus der Beauty-Szene vorbehalten war, kann nun von jedem Gelüftet werden. Concealer - egal ob mit flüssiger oder cremiger Textur - gibt es nur nur in den unterschiedlichsten Hauttönen von hell bis dunkel. Sie sind auch in ungewöhnlichen Farben wie Rot, Orange oder Grün auf dem Markt. Für ein ungeübtes Auge mag eine Concealer-Palette vom Profi aussehen wie das richtige Werkzeug zum Kinderschminken. Aber weit gefehlt! Die Concealer in den außergewöhnlichen Farben nutzen den optischen Vorgang der Komplementärfarben um ganz gezielt Hautmakel auszugleichen, beispielsweise kleine Pickelchen und Rötungen.

Wie wirken die unterschiedlichen Farben eines Concealers?

  • Gelber Concealer: Korrigiert Hautuntertöne mit lila und blauen Schimmer.
  • Grüner Concealer: Korrigiert sämtliche Rötungen. Er wird bei Pickeln, Äderchen und Akne verwendet.
  • Lila Concealer: Neutralisiert die dunkelsten Schatten. Er wird häufig von Frauen mit dunklerer Hautfarben verwendet.
  • Pinkfarbener Concealer: Dieser Ton neutralisiert ebenfalls dunkle Schatten. Ob Lila oder Pink eingesetzt wird, liegt oft am natürlichen Hautton der Person.
  • Orangener Concealer: Er ist die Komplementärfarbe zu Blau ohne Lila Untertöne.

Wie Sie sehen können, wirken die unterschiedlichen Concealer häufig gegen die selben oder ähnlichen Farbtöne. Die grüne Variante bildet dabei die einzige Ausnahme. Grund dafür ist, dass Augenringe sich je nach Hautfarbe und Genetik der Person ganz unterschiedlich zeigen können. Nicht jeder Blauton ist gleich, jedes Lila unter der Haut wird oft von einer anderen Farbe begleitet.

Viele Kosmetikhersteller bieten mittlerweile Concealer-Paletten zu einem erschwinglichen Preis an. Hochwertige, aber teurer Paletten für Profis brauchen Sie für Ihre persönliche Zwecke zum Kaschieren der Augenringe nicht. Eine handelsübliche, kleine Palette mit 6 bis 8 Farben reicht vollkommen aus. Bei dieser Auswahl an Farbtönen ist der richtige für Sie dabei. Sollten Sie mit keinem der Farbtöne ganz zufrieden sein, können Sie auch zwei Farben miteinander mischen.

Beachten Sie, dass nach dem farbigen Concealer noch ein weiterer Concealer in Ihrem Hautton aufgetragen wird. Den richtigen Farbconcealer zu finden bedeutet also nicht, dass die Augenringe sofort vollständig kaschiert sind. Es sollte nur eine deutliche, optische Verbesserung zu sehen sein, die natürlich wirkt.

Wie wird Concealer unter den Augen richtig aufgetragen?

Der farbneutralisierende Concealer ist das erste Make-up Produkt, das auf die Haut kommt, nachdem die Feuchtigkeitscreme vollständig eingezogen ist. Die Ausnahme für diese Regel bildet ein Primer, der vor allem von Personen mit öliger Haut gerne benutzt wird. Nach dem gelben, grünen oder lila Concealer wird eine zweite, dünne Schicht Concealer aufgetragen. Dieser ist eine Spur heller als der eigene Hautton. Das lässt die Fläche unter den Augen noch einmal weniger dunkel aussehen und verleiht einen frischen, jugendlichen Gesichtsausdruck.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, den Concealer präzise unter das Auge aufzutragen:

  • mit den Fingern
  • mit einem Schwämmchen
  • mit einem Kosmetikpinsel

HINWEIS: Die Haut rund um die Augen ist besonders sensibel. Achten Sie deshalb verstärkt auf gute Hygiene. Wenn Sie Concealer mit den Fingern auftragen, wasche Sie diese vorab gründlich. Kosmetikpinsel und Schwämmchen müssen ebenfalls regelmäßig gereinigt werden, da sie sonst ein Nährboden für Bakterien sind. Am besten geht die Pflege mit milder Seife, Babyshampoo oder speziellen Reinigungsmitteln für Kosmetikpinsel, die im Fachhandel erhältlich sind. Tauschen Sie den Pinsel oder Schwamm, den Sie für den Augenbereich benutzen, außerdem nie mit anderen (Freundinnen, Schwestern, Mitbewohnerinnen,...). So verhindern Sie die Übertragung von Augenentzündungen.

Nachdem der Concealer aufgetragen wurde, kann nun die Foundation zum Einsatz kommen und auf das gesamte restliche Gesicht aufgetragen werden. Sind Sie eigentlich lieber ungeschminkt unterwegs? Dann reicht der Conealer alleine vollkommen, um Ihre Augenringe zu kaschieren. Achten Sie besonders darauf, dass Sie den Concealer gut verblenden und es keine sichtbaren Übergänge zur restlichen Haut gibt.

TIPP: Damit der Concealer auch wirklich den ganzen Tag hält, können Sie ihn nach dem Auftragen mit einem losen Puder fixieren. Solche Puder gibt es in transparent oder in Hauttönen, je nachdem ob Sie noch zusätzliche Deckkraft benötigen.

Schminktricks gegen Tränensäcke

Anders als Augenringe lassen sich Tränensäcke nicht vollständig durch Make-up verstecken. Allerdings können Sie ganz spezielle Schminktechniken verwenden, um den Blick vom kleinen Makel auf andere Dinge zu lenken.

  • Lassen Sie Ihr Auge größer wirken! Geben Sie Ihrem beweglichen Lid einen hellen, neutralen Ton wie Beige und verblenden Sie im Anschluss ein dunkleres Braun in der Lidfalte. Diese Technik öffnet das Auge und macht Ihren Blick frischer.
  • Verzichten Sie auf dunkle Farben! Dunkler Lidschatten oder auch schwarzer Eyeliner lässt das Auge schnell kleiner werden. Optisch treten dann die Tränensäcke nur noch stärker hervor.
  • Betonen Sie die Lippen! Auf dunkle Smokey Eyes, intensive Lidschatten und viel Eyeliner muss bei Tränensäcken verzichtet werden. Ziehen Sie die Aufmerksamkeit dafür umso mehr auf die Lippen. Je nach Hauttyp tragen Sie dunkle Beerentöne, knalliges Orange oder freches Pink. Da die Augen dezent bleiben, kommt der Lieblingslippenstift noch besser zur Geltung.

Schminktipps für Männer

Schminktipps fuer Maenner mit Augenringen

Manch ein Mann, der unter deutlich sichtbaren Augenringen leidet, blickt vermutlich hin uns wieder neidvoll auf die Make-up Sammlung seiner Freundin oder Frau. Denn wo das weibliche Geschlecht allerlei Hilfsmittel zum Verstecken und Kaschieren jedes Makels hat, sind Männer immer mit ihrem ungeschönten, 100 % natürlichen Gesicht unterwegs. Doch warum eigentlich?

Es spricht absolut nichts dagegen, auch als Mann seine Augenringe mit Hilfe von Make-up zu kaschieren. Die Methode funktioniert wie bei den Frauen. Männer brauchen allerdings nur eine Concealer-Palette, da der Rest vom Gesicht ungeschminkt bleibt.

Den meisten Männern, die ihre Augenringe mit Make-up verstecken, ist es enorm wichtig, nicht offensichtlich geschminkt auszusehen. Dafür sind zwei Dinge entscheidend:

  • der richtige Farbton des Concealers passend zur Hautfarbe
  • das gründliche Verblenden des Produktes auf der Haut

Wir alle sind Frauengesicht mit künstlich erzeugten Highlights und Konturschatten gewohnt. Auf einem Männergesicht sieht das anders aus. Zwei zu helle, schlecht verblendete Conealer-Balken stechen sofort hervor und sind meist noch auffälliger als die Augenringe, die der Mann zu verdecken versucht. Nehmen Sie als Mann also allen Mut zusammen und lassen Sie sich in einem Fachgeschäft für Make-Up - beispielsweise einer guten Parfümerie - vom Profi beraten. Dieser suchen den individuell für Sie passenden Concealer heraus und zeigt ihnen auch gerne Pinsel und Schwämmchen. Viele Männer bevorzugen jedoch das Auftragen mit den Fingern.

Die größten Schminkfehler beim Abdecken von Augenringen

  • Der falsche Farbe beim Concealer im Hautton: Sobald Sie einen Concealer verwenden, der für Ihre Haut zu hell oder zu dunkel ist, werden die Augenringe eher betont anstatt kaschiert. Außerdem sieht der gesamte Look fleckig aus.
  • Die falsche Textur: Ob Sie einen eher dickflüssigen, eher dünnflüssigen oder cremigen Concealer verwenden, hängt nicht nur vom Geschmack ab. Je nach Hauttyp verhält sich der Concealer anders. Personen mit von Natur aus fettiger Haut sollten zu einem Concealer ohne Öle greifen. Wer sehr trockene Haut hat, braucht einen Concealer, der Feuchtigkeit spendet.
  • Der falsche Farbton zum Korrigieren: Oft bemerkt man gar nicht, dass der Ton, den man aus den Komplementärfarben gewählt hat, die Augenringe nicht ideal kaschiert. Häufig hängt das mit dem Licht im Badezimmer zusammen. Der Concealerton sollte immer auch bei Tageslicht betrachtet werden.
  • Keine Fixierung: Wird der Concealer nicht nach dem Auftragen mit Puser fixiert und Sie beginnen zu schwitzen oder haben einen langen Tag vor sich, beginnt er davonzurinnen oder setzt sich unschön in Hautfältchen ab. Das Abpudern also nie vergessen! Unter dem Auge funktioniert es am besten mit einem kleinne Pinsel, der noramlerweise für Lidschatten gedacht ist.

Bitte bewerten Sie diesen Artikel
[Gesamt: 0 Im Durchschnitt: 0]
Click Here to Leave a Comment Below

Leave a Comment: