Hallux Valgus – Hilfreiche Tipps Im Überblick

verschiedene Behandlungsmoeglichkeiten fuer Hallux Valgus

Der Begriff „Hallux valgus“ bezeichnet einen krankhaften, d.h. pathologischen Schiefstand der großen Zehe. Beschrieben werden kann dieser durch das charakteristische Abstehen der Zehe im Großzehengrundgelenk hin zum Außenrand des Fußes. Zurückzuführen ist ein Hallux valgus im Allgemeinen darauf, das der erste Mittelfußknochen zum Fußinnenrand hin abweicht. Für die Fehlstellen existieren differente Bezeichnungen, wobei neben den Begriffen „Frostballen“ und „Schiefzehe“ auch der Termini „Ballenzeh“ verwendet wird.

Hallux valgus Symptome im Überblick

  • Verformung bzw. sichtbare Deformierung
  • sowohl bei Ruhe als auch bei Bewegung Schmerzen
  • Kribbeln oder Taubheitsgefühle in der Großzehe
  • Bewegungsstörungen der Zehen

Wurde ein Hallux valgus von einem Arzt diagnostiziert und empfiehlt der Mediziner statt einer konservativen Therapie mit einer Hallux Valgus Schiene eine Operation zur Korrektur des Schiefstands der großen Zehe, hat der Betroffene gute Aussichten auf eine Heilung.

Natürlich ist es auch möglich, präventiv tätig zu werden oder aber postoperativ zu agieren, um die Zehenmuskulatur zu kräftigen und die Mobilität der Zehen bzw. des Fußes zu stärken.

Im Folgenden geben wir Ihnen verschiedene Tipps rund um den Hallux valgus.

Tipp 1: Achten Sie auf das richtige Schuhwerk!

das richtige Schuhwerk waehlen bei Hallux valgus

Aufgrund der Tatsache, dass spitz zulaufendes und hochhackiges Schuhwerk das Entstehen von Hallux valgus begünstigen kann, sollten Sie stets darauf achten, so bequeme Schuhe wie möglich zu tragen. Sinnvoll ist es, auf Schuhe mit einem breiten Vorfußbereich und einer flachen Sohle zurückzugreifen, denn auf diese Weise sorgen Sie für ein möglichst natürliches Lauferlebnis. Derartige Schuhe finden Sie im gut sortierten Fachhandel, wobei sie häufig als Barfußschuhe bezeichnet werden.

Sollte Sie der Risikogruppe von Hallux valgus zuzurechnen sein, ist es zudem sinnvoll, wenn Sie sich orthopädische Laufschuhe anfertigen lassen. Diese werden von den Krankenkassen bezuschusst, so dass Sie die Kosten nicht allein tragen müssen.

Tipp 2: Führen Sie regelmäßig Fußgymnastikübungen durch, um Hallux valgus vorzubeugen!

Um Ihre Zehen- und Fußmuskulatur zu stärken sollten Sie regelmäßig spezifische Übungen durchführen. Obschon eine schwache Fußmuskulatur für einen Hallux valgus nicht ursächlich ist, führt sie in der Regel zu Spreizfuß und aus diesem kann sich letztlich ein Hallux valgus entwickeln. Entsprechend wird durch eine schwache Zehen- und Fußmuskulatur das Entstehen von Deformierungen und Fehlstellungen beschleunigt.

Dabei können Sie differente Übungen ausführen: Neben dem rollen eines kleinen Balles mit Ihren Füßen können Sie auch Greifübungen durchführen. Diesbezüglich haben Sie die Wahl, ob Sie auf flache oder aber auf runde Gegenstände zurückgreifen.

Ball rollen als vorbeugende Hallux Valgus Uebung

Eine weitere Option ist das Durchführen spezifischer Zehengymnastik. Und letztlich ist es für Ihre Füße sehr entspannend und gesund, wenn Sie regelmäßig barfuß im Sand laufen. Auch wenn Sie nicht am Strand leben, sollten Sie jede Möglichkeit zum Barfußgehen im Sand nutzen.

Tipp 3: Absolvieren Sie Übungen der Spiraldynamik!

Wer einem Hallux valgus vorbeugen oder aber entgegenwirken möchte, sollte regelmäßig Übungen der Spiraldynamik durchführen, denn diese Methode zeigt bei einer Schiefstellung der großen Zehe ebenso wie bei Spreizfuß Erfolge. De facto gibt es verschiedene Spiraldynamik Übungen. Entwickelt wurde dieser Therapieansatz in der Schweiz von Dr. Christian Larsen (Link zu einem Interview mit ihm: https://magazin.matrix-health-partner.com/spiraldynamik-und-matrix-rhythmus-therapie/) und Yolande Deswarte einer Physiotherapeutin, wobei er so aufgebaut werden kann, dass bereits Kinder Übungen der Spiraldynamik zur Stärkung der Zehen- und Fußmuskulatur durchführen können. Grundsätzlich handelt es sich bei Spiraldynamik um eine Kombination von Übungen, die den Körper mobilisieren und kräftigen, wobei auch die Koordination gestärkt wird.

Link: https://www1.wdr.de/fernsehen/doc-esser/gesunde-fuesse-112.html

Tipp 4: Nutzen Sie Kinesio Tapes zur Linderung von Schmerzen bei Hallux valgus!

Kinesio Tape gegen Hallux Valgus

Wer sich für eine sanfte Behandlung bei Hallux valgus interessiert, kann das Tapen mit Kinesio Tapes in Betracht ziehen. Durch kinesiologische Tapes können Sie die Fehlstellung lindern, indem Sie das Tape mit einem leichten, allerdings dennoch elastischen Zug versuchen zu korrigieren. Ein Vorteil des Tapes ist es, dass Sie die Streifen auch im Alltag unter Ihrer normalen Fußbekleidung anwenden können. Obschon das Anbringen des Kinesio Tapes etwas Übung erfordert, wird es Ihnen rasch gelingen, so dass Sie Ihre Schmerzen bei Hallux valgus mit wenigen Handgriffen effizient lindern können.

Bitte bewerten Sie diesen Artikel
[Gesamt: 126 Im Durchschnitt: 4.8]
Hier klicken um einen Kommentar zu hinterlassen

Kommentar hinterlassen: