Die Besten Cremes Um Besenreiser Zu Entfernen Im Test 2018

Besenreiser-Erfolgreich-BehandeltKrankheitswert haben die kleinen erweiterten Venen zunächst nicht. Allerdings betrachten viele Betroffene sie als ein gravierendes kosmetisches Problem. Dieser nach außen deutlich sichtbare Makel kann das Selbstwertgefühl erheblich einschränken. Wer möchte schon die eigenen Beine oder andere betroffene Hautstellen ständig durch Kleidung verdecken, besonders an heißen Sommertagen?

Ursächlich für Besenreiser sind verschiedene, vielfach kombinierte Faktoren, die von einer erblichen Veranlagung, einer beginnenden Venenwandschwäche bis hin zum eigenen Lebensstil reichen können. Sind die lästigen Spinnenvenen einmal da, stellt sich schnell die Frage danach, was man unkompliziert dagegen tun und wie man sie wieder loswerden kann. Besonders Frauen grämen sich über bläulich, rötlich oder violett durch die Haut schimmernde kleine Venen an den Beinen, die spinnenartige Netze bilden. Im angelsächsischen Sprachbereich spricht man deshalb bei dieser Erscheinung auch von Spider Veins - von Spinnen Venen. Bei uns hat sich der Ausdruck Besenreiser durchgesetzt. 

WAS HILFT AM BESTEN? Es gibt in diesem Bereich eine Vielzahl von Empfehlungen für Creme- und Gelprodukte, Hausmittel sowie innerlich anzuwendende Mittel. Nicht alle Produkte halten, was sie versprechen und entfernen Besenreiser tatsächlich. Deshalb haben wir einige Fertig-Produkte zum Cremen und zur innerlichen Anwendung getestet.

Wir stellen unsere 5 Favoriten im Folgenden vor. Damit Sie sich bei der Vielzahl der auf dem Markt befindlichen Produkte besser zurechtfinden, haben wir Ihnen unsere Testkriterien ausführlich erläutert und auch die Vor- und Nachteile des einzelnen Produkts definiert. Außerdem geben wir Ihnen in einem Buyers Guide eine ausführliche Kaufberatung.

Inhaltsverzeichnis

Mittel Gegen Besenreiser Testberichte

  • Varikosette Creme

    Zum Testbericht
  • Entfernt Besenreiser effektiv & wirkt auch bei Krampfadern
  • Sichtbare Ergebnisse bereits nach 7 Tagen. Mit zusätzlich abschwellendem Effekt
  • Wird von Experten empfohlen
  • Ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Unsere Empfehlung
  • Ausgezeichnet (1,2)
  • Entfernt Besenreiser recht effektiv
  • Zeigt nach einer Woche bis zu zehn Tagen erste sichtbare Ergebnisse
  • Zusätzlicher optischer Effekt durch Farbpigmente
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Sehr gut (1,3)
  • Biocea Medical Creme

    Zum Testbericht
  • Entfernt Besenreiser
  • Zeigt erste Ergebnisse nach 10 bis 14 Tagen
  • Einfach und komfortabel in der rückstandlosen Anwendung
  • Auch bei Couperose und Rosacea anwendbar
  • Gut (1,7)
  • Varesil Kombi

    Zum Testbericht
  • Kombinationsprodukt
  • Das Produkt dient der Venengesundheit von innen und von außen
  • Erste Ergebnisse zeigen sich nach einer Anwendungszeit von 2-4 Wochen
  • Vorbeugender Effekt gegen eine Verschlimmerung von Venenleiden
  • Gut (1,9)
  • Zeigt nach etwa 4 Wochen gute Ergebnisse bei Besenreisern
  • Angenehm im Auftragen
  • Hautberuhigend
  • Die Nummer 1 gegen Besenreiser in Australien
  • Gut (1,9)

WAS SIND BESENREISER IM MEDIZINISCHEN SINNE? Mediziner bezeichnen Besenreiser auch als Besenreiservarizen. Varizen stehen für Krampfadern. Wenn Venen vor allem mit steigendem Lebensalter ihre Elastizität verlieren, leiern sie aus. Von diesem Problem sind Frauen stärker betroffen als Männer. Besenreiser sind dabei eine Form erweiterter Venen. Bei ihnen treten allerdings in aller Regel keine weiteren schwerwiegenden Symptome auf, die mit größeren Krampfadern verbunden sind.
Während Besenreiser überwiegend ein ästhetisches Thema sind, folgen größeren Krampfadern nicht selten ernsthaftere medizinische Probleme durch die nachlassende Funktion der Venentätigkeit nach. Das Auftreten von Besenreisern kann einen Warnhinweis dafür sein, dass mit der Zeit eine andauernde und sich steigernde Venenschwäche droht.

Kann man Cremes und innerlich anzuwendene Mittel vergleichen?

Wir finden schon. Es handelt es sich bei äußerlich und innerlich anzuwendenden Mitteln um unterschiedliche Applikationsformen. Allerdings haben wir unsere Testkriterien so angelegt, dass ein Vergleich auch zwischen diesen verschiedenen Applikationsformen möglich werden kann. Unser Testsieger Varikosette überzeugt auch deshalb auf ganzer Linie, weil das Produkt bei äußerer Anwendung besonders wirksam ist. Wir können deshalb nach unseren Tests auch die Bedenken einiger Experten in diesem Bereich nicht bestätigen, die teilweise die Meinung vertreten, man könne mit Cremes und Gel gegen Besenreiser nichts ausrichten. Unsere Testergebnisse sprechen da eine andere Sprache. Interessant ist dabei auch, dass auch unser Testsieger ein Produkt zum Cremen ist!

So haben wir getestet- unsere Testmaßstäbe erklärt

Besenreiser sind eine weit verbreitete Erscheinung. Dementsprechend groß ist das Angebot auf dem Markt. Viele Produkte werben dabei mit natürlichen Inhaltsstoffen. Wir haben diesen Faktor bei unserem Test deshalb besonders berücksichtigt. Bei vielen Betroffenen ist die Grenze zur Ausbildung von größeren Krampfadern und weiteren Beschwerden wie schweren Beinen sowie Schwellungen fließend.  Wir haben folglich bei unseren Tests auch positiv vermerkt, wenn das Produkt gleichzeitig eine Wirkung gegen Krampfadern erzeugt, beziehungsweise einen vorbeugenden Effekt in diesem Bereich hat. Beispielsweise wirkt unser Testsieger Varikosette auch bei Krampfadern.

Insgesamt waren für uns folgende Testkriterien entscheidend:

  • Intensität der Wirkung – Verschwinden die Besenreiser tatsächlich?
  • Schnelligkeit beim Wirkungseintritt – Wann zeigen sich die ersten Ergebnisse?
  • Qualität der Inhaltsstoffe – Möglichst natürliche, beziehungsweise gut verträgliche Inhaltsstoffe?
  • Studien und Quellen – Welche Quellen und Nachweise führt der Hersteller für eine Wirkung an?
  • Einfachheit bei der Applikation und Anwendung – Wieviel Aufwand ist erforderlich, wie oft muss man cremen oder einnehmen?
  • Mögliche Zusatzeffekte – Werden die Besenreiser zusätzlich kaschiert? Kühlt das Produkt?
  • Preis und Leistung – Rechtfertigen der Erfolg und die Leistung des Produkts den Preis?

Varikosette Creme

UNSERE EMPFEHLUNG: Bereits nach einer Anwendungszeit von sieben Tagen begannen Besenreiser zu verblassen, nach zehn Tagen waren einige nicht mehr sichtbar. Im weiteren Verlauf konnten wir nach 21 Tagen keine Besenreiser mehr erkennen. Die Testpersonen berichteten sogar von dem Verblassen einzelner größerer Krampfadern innerhalb des Testzeitraums von vier Wochen.

Varikosette Creme gegen BesenreiserWas ist Varikosette und wie wird das Produkt angewendet?

Varikosette ist eine Creme zur äußeren Anwendung auf den Beinen. Die Creme wird idealerweise morgens und abends aufgetragen. Dabei soll bereits eine kleine Menge ausreichen. Besonders gleichmäßig verteilt werden soll die Creme auf Hautstellen, auf denen Krampfadern sichtbar sind. Die Behandlung wird dabei auch vorbeugend auf weitere Hautstellen ausgedehnt, die noch nicht betroffen sind. Es werden kreisende Bewegungen beim Einmassieren des Produkts in die Haut empfohlen. Diese soll erfolgen, bis die Creme vollständig eingezogen ist.

Was bescheinigt der Hersteller seinem Produkt Varikosette?

Der Hersteller beschreibt eine Vierfachwirkung für Varikosette:

Varikosette soll gleichermaßen

  • Krampfadern
  • Schwellungen
  • Beulen
  • Verfärbungen

bekämpfen. Dabei sollen bereits vorhandene Hauterscheinungen reduziert und entfernt werden, dem Auftreten neuer Symptome soll vorgebeugt werden. Der Hersteller beschreibt, dass zerbrochene Gefäße repariert werden und auch subjektive Schweregefühle in den Beinen gelindert werden. Man geht von einer langfristigen Wirkung auf die Flexibilität der Venen aus. Wir haben uns beim Test insbesondere auf Besenreiser konzentriert.

Mit welchen Inhaltstoffen arbeitet Varikosette?

Die Hersteller führt die Wirkung des Produkts insbesondere auf drei Inhaltsstoffe zurück

  • Rosskastanienextrakt ist der Hauptwirkstoff. Er soll die Blutgefäße verdichten, entzündungshemmend und abschwellend wirken.
  • Troxerutin soll Schwellungen mindern können und den Kreislauf allgemein unterstützen.
  • Ginkgo Biloba Extrakt wird ebenfalls als abschwellend beschrieben und soll die Gefäßwände stärken.

Die Creme hat außerdem pflegende Eigenschaften durch Goldrute-Extrakt, Muskatrose, verschiedene ätherische Öle, Argan-Öl, Mäusedornwurzel-Extrakt und Zedrat-Extrakt.

Wie fühlt sich die Anwendung auf der Haut an?

Das Produkt überzeugt mit einer angenehmen kühlenden Wirkung mit einem leichten, unaufdringlichen Dufterlebnis. Sie zieht gut ein.

Unser Testergebnis nach einem Anwendungszeitraum von 4 Wochen

Bereits nach einer Anwendungszeit von sieben Tagen begannen Besenreiser zu verblassen, nach zehn Tagen waren einige nicht mehr sichtbar. Im weiteren Verlauf konnten wir nach 21 Tagen keine Besenreiser mehr erkennen. Die Testpersonen berichteten sogar von dem Verblassen einzelner größerer Krampfadern innerhalb des Testzeitraums von vier Wochen.

TIPP: Das Tragen von Kompressionsstrümpfen, regelmäßige Bewegung und Kneippsche Kaltgüsse konnten die Wirkung subjektiv nochmals beschleunigen.

Wie lange dauert die Wirkung an?

Das ist individuell verschieden, Krampfadern und somit auch Besenreiser können sich immer wieder neu entwickeln. Man kann die Creme dauerhaft in größeren Zeiträumen vorbeugend anwenden oder aber beim Erscheinen neuer Besenreiser wieder mit einem Anwendungszyklus beginnen.

Unser Ergebnis zu Varikosette

Varikosette konnte uns vollumfänglich überzeugen, besonders weil sie so effektiv und schnell wirkt sowie einfach in der Anwendung ist. Das Preis Leistung Verhältnis stimmt bei diesem Produkt. Wir halten Varikosette für das zurzeit beste Produkt am Markt, wenn es um Besenreiser geht. Mit dieser Meinung stehen wir nicht allein, da wissenschaftliche Studien die Wirkung des Produkts unterlegen. Unsere Probanden haben das Produkt dabei auch als besonders verträglich und angenehm in der Anwendung empfunden, wenn sie zu sensibler Haut neigen. Wir sind deshalb der Meinung, dass sich Varikosette für die Anwendung gegen Besenreiser sehr gut eignet.

Die Vorteile

  • ausschließlich natürliche Wirkstoffe
  • besonders schnelle sichtbare Ergebnisse bereits nach 7-10 Tagen
  • eine anhaltende Wirkung
  • die Creme ist leicht zu bekommen und nachzubestellen
  • Varikosette wird auch von Medizinern empfohlen

Die Nachteile

  • Einige Probanden mussten sich erst an den Eigengeruch der Creme gewöhnen

Allgäuer Latschenkiefer Besenreiser Pflegebalsam

Optischer Effekt: Das Produkt ist speziell auf die Behandlung von Besenreisern abgestimmt und zaubert mit einem optischen Effekt die lästigen Spinnenvenen sofort weg. Das hat besonders unseren Testerinnen gefallen.

Besenreiser Pflegebalsam Allgaeuer Latschen KieferWas ist Allgäuer Latschenkiefer Besenreiser Pflegebalsam und wie wird das Produkt angewendet?

Es handelt sich einen kosmetischen Pflegebalsam zur Beinpflege. Das Produkt soll zweimal täglich zur Anwendung kommen. Es wird empfohlen, die Creme von den Füßen aufwärts an über die gesamten Beine einzumassieren. Der Hersteller empfiehlt das kalte Abduschen der Beine vor dem Eincremen. Nach dem Einmassieren soll der Anwender die Beine etwa 10 Minuten lang höher legen, um die Wirkung zu verstärken.

Was bescheinigt der Hersteller seinem Produkt Allgäuer Latschenkiefer Besenreiser Pflegebalsam?

Der Hersteller verspricht eine Dreifachwirkung für das Produkt:

  • Abbau von Schwellungen
  • Linderung der Schweregefühle
  • Entfernung der Besenreiser

Mit welchen Inhaltstoffen arbeitet Allgäuer Latschenkiefer Besenreiser Pflegebalsam?

Die gesamte Marke Allgäuer Latschenkiefer basiert auf Latschenkiefernöl als Grundstoff. Dieses Öl soll die Durchblutung anregen. Weiterhin enthält das Produkt

  • den Extrakt der Rosskastanie mit dem Wirkstoff Aescin, der die Gefäßwände stärken soll
  • den Extrakt des Weinlaubs, der entzündungshemmend, gefäßabdichtend und schwellungsmindernd wirken soll
  • das Tigerkraut, das für eine erhöhte Elastizität der Gefäße sorgen soll
  • Vitamin E, Panthenol und Jojoba-Öl unterstützen eine zusätzliche hautpflegende Wirkung

Das Produkt ist mit Farbpigmenten und Betacarotin ergänzt, was den Beinen einen gesunden farblichen Schimmer verleiht und Besenreiser abdecken kann. Dieser Effekt beginnt sofort mit dem Auftragen.

Wie fühlt sich die Anwendung auf der Haut an?

Das Produkt fühlt sich angenehm kühl an.

Unser Testergebnis nach einem Anwendungszeitraum von 4 Wochen

Während der Kühleffekt und die optische Camouflage von Besenreisern sofort fühl- und sichtbar sind, erfordert das Entfernen der Besenreiser intensives Cremen. Deutlich sichtbar werden die Verbesserungen etwa nach zwei Wochen Anwendung.

Wie lange dauert die Wirkung an?

Die Dauer der Wirkung erschien uns etwas kürzer als bei unserem Testsieger. Hier muss immer wieder gecremt werden.

TIPP: Die Kombination mit anderen Allgäuer Latschenkieferprodukten wie dem Besenreiser Kältespray ist im Sommer besonders angenehm.

Unser Ergebnis zu Allgäuer Latschenkiefer Besenreiser Pflegebalsam

Der Allgäuer Latschenkiefer Besenreiser Pflegebalsam macht seinem Namen alle Ehre. Er gefällt vor allem als kosmetisches Pflegeprodukt, das bei leichten Formen von Besenreisern mit seiner sofortigen optischen Wirkung besonders im Sommer eine erfreuliche Entlastung im ästhetischen Bereich bietet. Die Entfernung von Besenreisern dauert mit diesem Produkt etwas länger, und die Wirkung halt nicht so lange an wie bei unserem Testsieger.

Die Vorteile

  • eine gute Wirkung gegen Besenreiser nach rund 2 Wochen
  • bietet sich auch als optische Korrektur in letzter Minute an
  • hat ein ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis, weil es sehr sparsam in der Anwendung ist
  • kühlt gut

Die Nachteile

  • Geruchlich überzeugt das Produkt nicht unbedingt
  • Gegen größere Krampfadern richtet es nichts aus
  • Die Anwendung nach Herstellerbeschreibung ist zeitlich etwas aufwendiger

Biocea Medical Creme

Auch für das Gesicht: Biocea Medical Creme kann nicht nur an den Beinen gegen Besenreiser, sondern auch im Gesicht bei Couperose und Rosacea angewendet werden.

Biocea Medical Besenreiser Intensiv PflegekurWas ist Biocea Medical Creme und wie wird das Produkt angewendet?

Das Produkt wird als medikosmetische Anwendung gegen Besenreiser und erweiterte Äderchen bei Couperose und Rosacea beschrieben. Es wird sparsam mindestens zweimal täglich auf betroffene Hautstellen aufgetragen.

Was bescheinigt der Hersteller seinem Produkt Biocea Medical Creme?

  • Es soll das Hautbild verbessern
  • Es soll pflegend wirken
  • Es soll die Haut beruhigen
  • Dem Produkt wurde bei einem dermatologischen Test unter fachärztlicher Kontrolle das Prädikat  „sehr gut“ verliehen

Mit welchen Inhaltstoffen arbeitet Biocea Medical Creme?

Die Creme setzt vor allem auf natürliche Inhaltsstoffe:

  • GATULINE A (R) – aus Feigwurz-Extrakt soll sich stabilisierend auf kleinere Blutgefäße auswirken
  • Rutin soll Kapillarwände von Blutgefäßen stärken
  • Rosskastanienextrakt soll gefäßabdichtend und entzündungshemmend wirken
  • Nachtkerzenöl, Dexpanthenol, Urea, Vitamin A und E sollen die Haut pflegen, befeuchten und beruhigen
  • Es wird auf künstliche Konservierungsstoffe, Parabene, Mineralöl, Parfum- und Aromastoffe verzichtet

Wie fühlt sich die Anwendung auf der Haut an?

Das Produkt zieht gut ein und fühlt sich angenehm beruhigend an.

Unser Testergebnis nach einem Anwendungszeitraum von 4 Wochen

Bereits nach einer Anwendungszeit von 10 Tagen begannen Besenreiser blasser zu werden, überzeugend war die Wirkung zum Ende des Testzeitraums. Gegen größere Krampfadern kommt das Produkt nicht an.

Wie lange dauert die Wirkung an?

Für eine längerfristige Wirkung empfiehlt sich, das Produkt regelmäßig anzuwenden. Ansonsten ist es wahrscheinlich, dass die Probleme erneut auftreten.

Unser Ergebnis zu Biocea Medical Creme

Eine Creme, die auch im Gesicht aufgetragen werden kann. Das ist ein großer Vorteil der Biocea Medical Creme. Auch die Wirkung gegen Besenreiser kann sich sehen lassen. Der Preis für eine Tube ist allerdings recht hoch, so dass eine regelmäßige Anwendung ziemlich kostspielig ist.

Die Vorteile

  • sowohl gegen Besenreiser einsetzbar als auch gegen Rosacea und Couperose
  • zeigt erste Ergebnisse nach 10 bis 14 Tagen
  • einfach und komfortabel in der rückstandlosen Anwendung
  • „Sehr gut“ bei einem dermatologischen Test unter fachärztlicher Kontrolle (siehe Biocea.de)

Die Nachteile

  • Geruchlich gewöhnungsbedürftig
  • Gegen größere Krampfadern richtet es nichts aus
  • Preislich im obersten Bereich
  • Einige Kunden betiteln das Produkt als wirkungslos

Varesil Kombi

Kombiprodukt: Hier haben wir ein Kombinationsprodukt aus einem topischen Produkt (zur äußeren Anwendung) mit zusätzlichen Kapseln zum Einnehmen getestet.

Varesil Kombi Produkt gegen BesenreiserWas ist Varesil Kombi und wie wird das Produkt angewendet?

Das Produkt besteht aus einer Creme und Kapseln.

Es wird als 2-Phasen-Kur gegen Krampfadern beschrieben, das auch vorbeugend wirkt. Es soll jeweils eine Kapsel abends und morgens nach einer Mahlzeit eingenommen werden. Gleichermaßen soll auch morgens und abends bevorzugt nach dem Duschen die Creme kreisend in die Haut der Beine einmassiert werden, bis vollkommen eingezogen ist.

Was bescheinigt der Hersteller seinem Produkt Varesil?

Der Hersteller verspricht eine sich optimal ergänzende Wirkung beider Produktkomponenten bei

  • der Rückbildung von Krampfadern
  • der Linderung von Schwellungen und Schmerzen.

Mit welchen Inhaltstoffen arbeitet Varesil?

Die Kapsel enthält ausschließlich natürliche Inhaltsstoffe.

Diese sind:

  • Rosskastanie zur Unterstützung von schwachen Venen und zur Verstärkung der Gefäßwände.
  • Hesperin zur Verstärkung und Verbesserung der feinsten Gefäße.
  • Stacheliger Mäusedorn zur Hemmung von Entzündungen und mit zusammenziehender Wirkung auf die Blutgefäße.
  • Rosmarin- und Fichtenextrakt zur Stärkung des Kreislaufs und der Gefäßwände.
  • Bioperin zur besseren Aufnahme aller Inhaltsstoffe in den menschlichen Organismus.
  • Die Varesil Creme enthält eine Reihe von pflegenden und effektvollen Substanzen wie Weintrauben, Panthenol, Shea Butter und Bitterorangen-Öl.

INFO: Während die Kapsel eine vorbeugende Wirkung gegen Krampfadern entfalten sollen, ist die Creme von Varesil für die Akut-Behandlung gedacht.

Wie fühlt sich die Anwendung auf der Haut an?

Das Produkt (Creme) fühlt sich angenehm, wenn auch nicht kühlend an.

Unser Testergebnis nach einem Anwendungszeitraum von 4 Wochen

Die ersten Besenreiser verblassten bei unseren Probanden etwa nach 10-15 Tagen. Eine größere Krampfader war innerhalb des einmonatigen Testzeitraums ebenfalls stark gemindert. Wir wissen nicht genau, welche Kombinationselemente welchen Anteil an welcher Wirkung haben.  Unser Meinung nach überwiegt bei der Wirkung die Kapsel, während die Creme überwiegend pflegt.

Wie lange dauert die Wirkung an?

Diese Frage ließ sich im Test Zeitraum aufgrund der Kombination nicht eindeutig beantworten.

Unser Ergebnis mit Varesil Kombi

Überwiegend waren unsere Probanden von der Wirkung des Kombinationspräparates überzeugt. Dazu hat vor allem die schnelle Wirkung im Hinblick auf das Verschwinden der Besenreiser beigetragen. Wie lange eine vorbeugende Wirkung durch die Kombination anhält, lässt sich hier nicht abschließend klären. Auch erschien uns die Wirkung der Creme für sich genommen schwächer als bei Solopräparaten.

Die Vorteile

  • gute und schnelle Wirkung gegen Besenreiser innerhalb von 10-14 Tagen.
  • mögliche Wirkung auf den gesamten Kreislauf und eine Stärkung der Venenfunktion von innen
  • ein angemessenes Preis-Leistungs-Verhältnis

Die Nachteile

  • Die Creme zieht schlecht ein.
  • Die Einnahme von Kapseln ist nicht für alle Menschen gewollt und geeignet.

Skin Doctors Vein Away Plus

TOP PRODUKT AUS AUSTRALIEN: In Australien soll dieses Produkt die Nr. 1 bei Besenreisern sein. Seinen Bezug zu Australien unterstützt auch die Aussage des Herstellers, dass die Creme bei Sonnenschäden der Haut regenerieren kann.

Skin Doctors Vein Away PlusWas ist Skin Doctors Vein Away Plus und wie wird das Produkt angewendet?

Es handelt sich um eine Creme zur Behandlung von Besenreisern, Krampfadern und geplatzten Äderchen. Sie soll nach Bedarf mindestens 1 Mal am Tag angewendet werden.

Was bescheinigt der Hersteller seinem Produkt Skin Doctors Vein Away Plus?

  • Es soll das Hautbild verbessern
  • Es soll Besenreiser reduzieren
  • Es soll auch bei größeren Krampfadern Wirkung zeigen
  • Es soll Sonnenschäden reparieren helfen

Mit welchen Inhaltstoffen arbeitet Skin Doctors Vein Away Plus?

Die Creme setzt vor allem auf pflanzliche Wirkstoffe und Vitamine:

  • Phytotonine in Form eines hochkonzentrierten Extraktes mit Arnika, Zypresse und Salomonssiegel, ergänzt durch Flavonoide und Procyanidine (beides sogenannte sekundäre Pflanzenstoffe) – die Kombination soll die Mikrozirkulation in den Gefäßen anregen und die Venenwände stärken.
  • Retinylplamitat entspricht Retinol (Vitamin A) – das Vitamin hat eine hautstärkende Wirkung. Es glättet und unterstützt die Durchblutung.
  • Aloe Vera Gel, Vitamin C, Calendula sowie Lavendel pflegen, regenerieren und beruhigen die Haut. 

Wie fühlt sich die Anwendung auf der Haut an?

Das Produkt zieht gut ein und fühlt sich erfrischend an. Die Probanden loben die Hautebruhigung durch die Creme.

Unser Testergebnis nach einem Anwendungszeitraum von 4 Wochen

Hier zeigten sich überzeugende Ergebnisse nach etwa 4 Wochen. Die Wirkung lässt sich durch tägliches Mehrfachcremen nicht beschleunigen.

Wie lange dauert die Wirkung an?

Das lässt sich nicht beurteilen, allerdings schien es durchaus anhaltendere Effekte zu geben.

Unser Ergebnis zu Skin Doctors Vein Away Plus

Ein sehr angenehmes Produkt mit überzeugender Wirkung nach einiger Zeit.

Die Vorteile

  • eine überwiegend effektive Wirkung gegen Besenreiser bei etwas Geduld
  • überzeugende Pflegeeigenschaften
  • Reparaturmechanismen und vorbeugende Effekte gegen Sonnenschäden

Die Nachteile

  • Die Wirkung lässt ein wenig auf sich warten und ist weniger zuverlässig als bei unserem Testsieger.
  • In Schwangerschaft und Stillzeit darf das Produkt nicht angewendet werden.

Qualitativ Hochwertige Produkte Gegen Besenreiser Erkennen

Besenreiser stark ausgepraegtBesenreiser und Krampfadern sind ein weit verbreitetes Problem. Bereits Jugendliche leiden heute unter Krampfadern, und auch Männer bleiben von diesen Erscheinungen nicht verschont. In aller Regel leiden aber Frauen unter Besenreiser besonders stark, weil sie hohe ästhetische Ansprüche an sich selbst stellen. Viele Betroffenen trauen sich dann nicht mehr, einmal einen kurzen Rock anzuziehen. Deshalb kann dieses kosmetische Problem durchaus eine Schwere erreichen, die die Lebensqualität betroffener Menschen erheblich einschränken kann. Die Hersteller entsprechender Produkte wissen, wie wichtig ein makelloses Aussehen dem Betroffenen ist und bieten eine Vielzahl von Produkten zur Entfernung von Besenreisern an. Bereits in jedem gut sortierten Drogeriemarkt finden sich verschiedene Cremes, Gele sowie auch einige Mittel zur inneren Anwendung.  Wie soll der Verbraucher bei dieser Vielzahl von Mitteln seine Auswahl treffen?

Es ist in einem ersten Schritt hilfreich, die Erwartungen an ein solches Produkt für sich zu formulieren, ähnlich wie wir das bei unseren Test-Kategorien gemacht haben.

Die meisten Menschen erwarten von einem Produkt gegen Besenreiser

  • dass es effektiv und in kürzerer Zeit wirkt.
  • dass es leicht anwendbar ist
  • dass es gut verträglich ist.
  • dass die Wirkung lange anhält
  • dass die Beschaffung des Produkts nicht mit einem übermäßig großen Aufwand verbunden ist.
  • dass die Inhaltsstoffe möglichst natürlich sind.
  • dass das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt.

Produktkategorie Salben und Gele

Man könnte meinen, dass sich Salben und Gele in den Produktsegmenten gegen Besenreiser im Einzelnen nicht besonders unterscheiden können. Ein Überblick auf das Angebot zeigt etwas anderes, da sowohl die vertretenen Inhaltsstoffe sehr unterschiedlicher Art sein können als auch die Preiskategorien, die für diese Art von Produkten gelten. Weiterhin sind hier viele Produkte im Angebot, die als (Bold)Venencremes(Bold) bezeichnet werden, aber unter dem Strich nur eine kühlende Wirkung auf der Haut entfalten. Hier ist es schwierig, die Unterschiede zu erkennen.

  • Effektive Produkte gegen Besenreiser erkennt man unter anderem an:
  • einer Vielzahl von Empfehlungen
  • Tests und Studien
  • ärztlichen Referenzen

Zusammensetzung und Traegerstoffe der Creme und GeleBEI SALBEN UND GELEN IST AUCH DIE BASIS - DIE TRÄGERGRUNDLAGE WICHTIG!

Hochwertige Produkte kommen mit wenigen oder keinen Zusatzstoffen wie Farbstoffen, Konservierungsstoffen und ähnlichem aus.

Es finden sich äußerst preisgünstige Mittel im Drogeriemarkt, neben sehr teuren Produkten aus der Apotheke oder im Online Versand. Bei Salben und Gelen ist beachten, dass diese nicht nur aus Inhaltsstoffen bestehen und die Inhaltsstoffe allein nicht das einzige Qualitätskriterium bilden. Auch die Salben- oder Gelgrundlage ist einen zweiten Blick wert. Man bezeichnet solche Grundlagen auch als Trägerstoff. Gerade bei topischen Produkten - an solchen Produkten von außen auf die Haut aufgetragen werden - kommt es darauf an, dass die Produkte einziehen und dass die Wirkstoffe tatsächlich ihren Einsatzort erreichen können. Die Besenreiser legen liegen zwar sichtbar kurz unter der Hautoberfläche, können aber nicht von einem Produkt erreicht werden, das nicht in die Haut einzuziehen vermag.

Die Fähigkeit einer Salbe oder eines Gels, in die Haut einzuziehen, macht auch einen Großteil des Anwendungskomforts aus. Schließlich sollen die entsprechenden Produkte auch schnell in die Haut einziehen, damit der Auftragnehmer nicht mit fettglänzenden Salben oder flüssigen Gelschichten belastet wird. Cremen Grundlagen auf Mineralölbasis sind weniger gern gesehen und umstritten. Ähnliches gilt für den Einsatz von Silikonen. Viele Hersteller von hochwertigen Produkten zeigen, dass sie sehr gut ohne diese kritischen Inhaltsstoffe auskommen können.

Enthält das Produkt Stoffe auf Mineralölbasis oder Silikon? Hier sollten Sie sich nach Alternativen umsehen.

Die Behandlung von Besenreisern muss sich in den Alltag integrieren lassen und soll nicht besonders zeitaufwendig sein. Dazu trägt die entsprechende Grundlage des Produkts bei. Auch der Trägerstoff muss sehr gut verträglich sein, und es ist angenehm, wenn zusätzliche Funktionen dazukommen. Viele Produkten gegen Besenreiser kühlen zusätzlich, was auch bei Schweregefühlen in den Beinen und leichten Schwellungen sehr angenehm sein kann.

Ausschliesslich natuerliche InhaltsstoffeNatürliche Inhaltsstoffe überzeugen

Wenn es um die Inhaltsstoffe für topische Produkte geht, ist hier natürlichen oder naturbasierten Substanzen der Vorzug zu geben. Es finden sich in diesem Bereich eine Reihe von erprobten Inhaltsstoffen wie Rosskastanie, Weinlaub oder Hamamelis, die ihre Wirksamkeit auch in Studien unter Beweis gestellt haben. Salben und Gele sollen auch bei länger andauernder Anwendung verträglich bleiben und nicht zu Reizzuständen auf den betroffenen Hautarealen führen. Gleichermaßen dürfte eine systemische Wirkung, also ein Eindringen in den Blutkreislauf bei dieser Form der Anwendung nicht erwünscht sein.

AUCH BEI INNERER ANWENDUNG AUF NATÜRLICHE WIRKSTOFFE ACHTEN!

Bei der Zusammensetzung von Produkten für die innere Anwendung, also bei Kapseln, Tabletten oder flüssigen Mittel, kommt es noch mehr auf die gute Verträglichkeit der Inhaltsstoffe an. Auch hier geben die meisten Verbraucher natürlichen Formulierungen mit natürlichen Inhaltsstoffen den Vorzug. Produkte für die innere Anwendung, die natürliche Pflanzenextrakte einsetzen, können ihre Wirkung allerdings nur zuverlässig entfalten, wenn die pflanzlichen Extrakte entsprechend standardisiert sind. Nur so kann eine zuverlässige Dosierung in jedem Anwendungsfall erreicht werden kann. Hochwertige Produkte in diesem Bereich weisen deshalb bereits auf der Packung den entsprechenden Pflanzenextrakt Standard in und die Dosierung aus. Vielfach existieren für pflanzliche Extrakte auch bestimmte Mindestdosierungen für den Einsatzbereich.

Zunehmend legen Verbraucher auch Wert darauf, dass Kapseln vegan sind und ohne Füllstoffe auskommen. Gerade im Bereich der natürlichen Arzneimittel wird diesen Anforderungen allerdings nicht immer Rechnung getragen. Es kann auch eine Kostenfrage sein, denn die Herstellung solcher speziellen Kapseln kann teurer sein als die Standard Ausführung. Dafür punkten pflanzliche Arzneimittel mit einer Zulassung, die haben insoweit ein Prüfungsverfahren durchlaufen, das die Wirkung und Verträglichkeit des Produkts belegt. Bei Nahrungsergänzungsmitteln ist dies nicht immer der Fall, der Verbraucher muss sich hier auf die Zuverlässigkeit und die Angaben des Herstellers verlassen. Auch, was Nebenwirkungen angeht, werden solche bei Arzneimitteln beschrieben, soweit sie bekannt sind. Bei Ergänzungsmitteln auf Pflanzenbasis finden solche Prüfungen in aller Regel nicht statt, wobei jeder pflanzliche Extrakt auch in der einen oder anderen Form Nebenwirkungen entfalten kann.

Beispielsweise wirken viele Inhaltsstoffe im Bereich Venenbehandlung auch blutverdünnend, was in Kombination mit verschiedenen Arzneimitteln wie arzneilichen Blutverdünnern kritisch sen kann.

Welche Inhaltsstoffe kommen für Produkte gegen Besenreiser infrage?

ROSSKASTANIE UND WEINLAUB BEI DEN INHALTSSTOFFEN FÜHREND!

Sowohl für topische Produkte als auch für Produkte zur inneren Anwendung sind die Substanzen Rosskastanie und Weinlaub besonders gut erforscht sowie sehr bekannt. Sie werden in pflanzlichen Arzneimitteln als auch zu für Nahrungsergänzungsmittel verarbeitet. In manchen Produkten werden diese auch mit RUTIN, OPC und anderen Substanzen ergänzt. nicht immer existieren für solche Kombinationen wissenschaftliche Beschreibungen, vieles ist hier der Erfahrung der Anwender in der Bewertung und einer traditionellen Anwendungserfahrung überlassen.

Beschaffung soll einfach sein

Es ist auch ein Qualitätsmerkmal hochwertiger Produkte, dass sie für den Anwender leicht zu beschaffen sind. Dabei stehen Apotheken und Online Versandhäuser hier sicherlich heute gleichberechtigt nebeneinander. Etwas Vorsicht ist geboten, wenn solche Produkte beispielsweise nur in einem Direktvertriebssystem angeboten werden. Bei solchen Produkten ist die Qualität in aller Regel nur sehr schwierig einschätzen, und es ist manchmal nicht ganz sicher, ob man sich das Produkt erneut beschaffen kann, wenn der Vertriebspartner das Produkt nicht mehr vertreibt.

Der Preis muss stimmen

Auch der Preis eines Produkts gegen Besenreiser spielt eine Rolle. In aller Regel wird das Produkt nie einmalig angewendet, sondern mehrfach  über einen längeren Zeitraum. Deshalb sollten sich die entsprechenden Ausgaben hier im Rahmen halten, zumal die wenigsten Krankenkassen solche kosmetischen Produkte gegen Besenreiser kostenmäßig übernehmen. Was Preis und Leistung angeht, können hochwertige Nahrungsergänzungsmittel und kosmetische Produkte gegenüber pflanzlichen Arzneimitteln im Vorteil sein, weil sie kein offizielles Zulassungsverfahren durchlaufen haben.

Groesse der PackungAchtung: Packungsgrößen

Achten Sie auch auf die Packungsgrößen im Verhältnis zum Preis. Wenn Sie etwa Produkte miteinander vergleichen ist die Größe der Tube oder des Tiegels im Verhältnis zum Preis ebenfalls ein wichtiger Faktor bei der Entscheidung für das eine oder andere Produkt.

Zusammenfassung

Hochwertige Produkte gegen Besenreiser

  • setzen bewährte Wirk- und Inhaltsstoffe ein, für die idealerweise wissenschaftliche Beschreibungen existieren und die in standardisierter Form vorliegen.
  • sind einfach zu beschaffen und können jederzeit nachgekauft werden.
  • überzeugen mit ihrer einfachen Anwendung.
  • haben ein überzeugendes Preis-Leistungs-Verhältnis auch im Hinblick auf die Packungsgröße.
  • haben eine wissenschaftlich nachgewiesene Wirkung und/oder können auf anderen anerkannte Referenzen verweisen.
  • machen eine Wirkaussage.

Alternativmethoden Zur Entfernung Von Besenreisern

Neben Produkten zur inneren und äußeren Anwendung kommen auch Behandlungen von ärztlicher Seite in Betracht. Mittel der Wahl ist bei Ärzten hier in der Regel die sogenannte Verödung, die auch bei größeren Krampfadern angewendet wird. Bei der Verödung wird mit einem bestimmten chemischen Verfahren erreicht, dass die Venenwände miteinander verkleben. Man spricht in diesem Kontext auch von der sogenannten Sklerosierung. Hier gibt es innovative weitere Ansätze mit einem Schaum. Außerdem werden Besenreiser heute auch durch Laser entfernt.

Veroeden von Besenreisern - SchrittweiseLaser und Verödung

In aller Regel handelt es sich bei einem solchen Eingriff um eine kosmetische Behandlung, die die Krankenkassen nicht zahlen. Deshalb muss der Betroffene selbst für die Behandlungskosten einstehen. Über die Risiken und Gefahren der verschiedenen Behandlungsansätze klärt der Arzt im Einzelfall auf. Normalerweise entstehen in diesem Zusammenhang keine Narben. Bei der Laser- Behandlung kann es allerdings zu bräunlichen Hautverfärbungen auf den behandelten Hautarealen kommen. Bei Verödung und Laser muss pro Sitzung mit Kosten zwischen 50-150 EURO gerechnet werden.

Homöopathie

Bei den naturheilkundlichen Alternativmethoden sind unter anderem homöopathische Behandlungsansätze interessant. Professionelle Homöopathen behandeln dabei im Regelfall im Rahmen einer konstitutiven Behandlung. Dabei wird der gesamte Mensch auf seine Besonderheiten hin überprüft und nach dem einen homöopathischen Mittel gesucht, das zu der Person besonders gut passt und eine Reihe von Symptomen beseitigen kann.

Heute wenden viele Menschen auch homöopathische Mittel im Rahmen einer Symptombehandlung an, was aber dem Wesen einer klassischen homöopathischen Behandlung widerspricht. Eine Symptombehandlung wählt das homöopathische Mittel allein nach den Symptomen und möglichen wenigen, weiteren zutreffenden Eigenschaften des Menschen aus. Es können dabei auch Mittel kombiniert werden, das sind sogenannte Komplexmittel. Die Rosskastanie gibt es auch homöopathisch aufbereitet, und sie wird bei Venenleiden eingesetzt.

Camouflage

Manche Betroffene begnügen sich auch mit einer Camouflage der Besenreiser mit wasserfestem Camouflage Make-up Farben. Dabei werden die Besenreiser nicht behandelt, sondern nur überdeckt. Es gibt in diesem Bereich einige sehr überzeugende Produkte, die eine gute optische Wirkung erzeugen können.

Besenreiser mit Kompression behandelnKompression tut gut

In der Vorbeugung von Besenreisern und Krampfadern bei stehenden sowie sitzenden Berufen auch das Tragen von Kompressionsstrümpfen hilfreich sein. Es gibt diese in standardisierter Form in Standardgrößen, besser und genauer abgestimmt sind jedoch Kompressionsstrümpfe, die nach ärztlicher Verordnung angepasst werden. Kompressionsstrümpfe können auch dazu beitragen, dass sich die Venensituation nicht weiter verschlimmert, beziehungsweise dass eine Verschlimmerung hinausgezögert wird.

In besonderen Lebenssituationen wie einer Schwangerschaft oder beim Langstrecken-Flug sind sie ebenfalls unverzichtbare Hilfsmittel, um Venenleiden vorzubeugen und auch der Ausbildung von Thrombosen entgegenzuwirken. Auch bei Krankenhausaufenthalten werden entsprechend standardmäßig Kompressionsstrümpfe eingesetzt, wenn die Patienten bettlägerig sind.

Es gibt darüber hinaus eine Reihe von unterstützenden Maßnahmen, wie Kneipp- Anwendungen oder Massagen, die die Funktion der Venen fördern. An erster Stelle steht hier allerdings auch ausreichende Bewegung, die eine ansprechende Druckentwicklung auf die Gefäße ermöglicht und so Funktionsstörungen verhindern hilft. In diesem Zusammenhang existieren daneben eine Reihe von Apparaturen, die die Venengesundheit befördern sollen, indem beispielsweise mechanisch der entsprechende Bereich massiert wird. Allerdings helfen diese Maßnahmen nicht, bestehende Besenreiser oder Krampfadern beseitigen.

Fazit: Alternative Methoden können Zeit und/oder Geld kosten!

Wer alternative Methoden zur Beseitigung von Besenreisern einsetzen will, braucht häufig mehr Geduld für die Sichtbarkeit von Erfolgen als bei den von uns vorgestellten Mitteln. Manchmal lassen beispielsweise bei homöopathischen Behandlungen die Wirkungen länger auf sich warten, oder der Homöopath findet nicht das passende Konstitutionsmittel. Dazu kommt die Tatsache, dass gerade Schulmediziner häufig die Homöopathie als wirkungslos ablehnen. Wer sich einer entsprechenden ärztlichen Behandlung wie eine Verödung unterzieht, muss Zeit und Kosten in die Sitzungen investieren. Vielfach wird eine solche Behandlung auch nicht als angenehm empfunden. In aller Regel basieren die Besenreiser auf ein Problem, das sich immer wieder erneut entwickeln kann.

Häufige Fragen Zur Behandlung Von Besenreisern

1. Zeitraum Anwendung

Kann ich die Mittel gegen Besenreiser über einen unbegrenzten Zeitraum einsetzen?

In einer Regel ist die Anwendung zeitlich unbegrenzt möglich, es sei denn, Sie entnehmen der Produktbeschreibung oder der Packungsbeilage bei pflanzlichen Arzneimitteln etwas anderes. Gerade bei der äußeren Behandlung mit Cremes oder Gelen ist in aller Regel eine Daueranwendung möglich. Beachten Sie in jedem Fall die Anwendungsbeschreibung für das einzelne Produkt.

2. Nebenwirkungen

Haben die Mittel gegen Besenreiser Nebenwirkungen?

In aller Regel haben die Mittel keine Nebenwirkungen, es sei denn, dass in der Produktbeschreibung etwas anderes ausgesagt wird. Individuelle Unverträglichkeiten oder Allergieerscheinungen sind auch bei Produkten auf natürlicher Basis nicht auszuschließen. Sollten Sie solche Erscheinungen feststellen, dürfen sie das Produkt nicht weiter anwenden und sollten im Zweifelsfall Ihren Arzt befragen.

3. Behandeln ohne Arztbesuch

Kann ich Mittel gegen Besenreiser ohne ärztliche Konsultation einsetzen oder sollte ich bei Besenreisern immer einen Arzt konsultieren?

Normalerweise können Sie die hier vorgestellten Mittel gegen Besenreiser auch ohne vorherige ärztliche Konsultation anwenden. Allerdings empfiehlt sich beim vermehrten Auftreten von Besenreisern eine gründliche ärztliche Untersuchung, um schwerwiegende, tieferliegende Venenleiden auszuschließen. In manchen Fällen sind die Besenreiser nur die ersten Symptome für eine sich entwickelnde, schwerwiegende Venenschwäche. Sollten sich neben den Besenreisern auch ausgeprägte große Krampfadern entwickeln, ist der Besuch bei einem Arzt in jedem Fall empfehlenswert. Er kann sie außerdem über die weiteren medizinischen Möglichkeiten einer Behandlung und Entfernung von Besenreisern sowie großen Krampfadern informieren. Denken sie dabei allerdings daran, dass Besenreiser in aller Regel zunächst ein kosmetisches Problem darstellen, das keiner kurativen ärztlichen Behandlung bedarf. Allerdings führen Ärzte ästhetische Behandlungen gegen die lästigen Besenreiser durch.

4. Wirkung bei großen Krampfadern

Wirken die beschriebenen Mittel gegen Besenreiser auch gegen große Krampfadern?

Das kommt auf das einzelne Produkt an. Wir haben in unseren Testberichten auch ausdrücklich zu der Frage geschrieben, ob das einzelne Produkt auch Krampfadern im größerem Umfang anwendbar ist. Das trifft beispielsweise auf unseren Testsieger Varikosette zu. Auch die meisten innerlich anzuwendenden Mitte wirken sich im gesamten Venensystem positiv aus. Beachten Sie in diesem Zusammenhang, dass die Behandlung größerer Krampfadern eine besonders intensiv abgestimmte Wirkstoffkombination erfordert. Der Schaden an den Venen ist in diesem Fall größer als bei den kleinen Besenreisern und geht tiefer.

5. Besenreiser und Lebensstil

Muss ich gleichzeitig meinen Lebensstil verändern, wenn ich eine Behandlung gegen Besenreiser beginne?

Sie müssen Ihren Lebensstil nicht verändern, wenn Sie mit den hier vorgestellten Mitteln Ihre Besenreiser behandeln. Allerdings können verschiedene Veränderungen die Behandlung unterstützen und die Neuentwicklung von Besenreisern verhindern helfen. Dazu gehört beispielsweise eine ausgewogene Ernährung, die auch einen möglichen Gewichtsverlust unterstützt sowie ausreichend Bewegung.

Bei allen Ausdauersportarten wie Laufen, Schwimmen oder Radfahren wird Druck auf das Venensystem ausgeübt, was der Stabilität der Gefäße zugute kommt. Viele Menschen haben mit kalten Güssen nach dem Kneipp- System sehr gute Erfahrungen bei der Stärkung der Venenfunktion allgemein gemacht.

Es empfiehlt sich ebenfalls, lange anhaltende Perioden im Sitzen oder Stehen zu vermeiden, und die Beine öfter einmal hoch zu legen. Gerade, wenn die Besenreiser bei Ihnen für den Beginn einer echten Venenerkrankung stehen sollten, können Sie so unter Umständen schlimmere Folgen im Venensystem verhindern. Vor allen Dingen können diese Maßnahmen dabei helfen, weitere Symptome wie schwere Beine zu vermeiden. Durchblutungsfördernde Maßnahmen wie auch Lymph- oder allgemeine Massagen sind ebenfalls hilfreich. Dabei kann sich die eine oder andere Maßnahmen bei Ihnen persönlich als besonders sinnvoll erweisen, da gibt es durchaus individuelle Unterschiede. Denken Sie immer an Kompressionsstrümpfe!

6. Ergänzende Behandlungen

Welche Methode oder Behandlungsansätze können den Einsatz der Mittel gegen Besenreiser ergänzen?

Wir haben in der vorhergehenden Frage schon einige Hinweise zu möglichen ergänzenden Behandlungsansätzen gegeben und führen auch unter der Rubrik Alternative Methoden einige Möglichkeiten auf, die die Behandlung von Besenreisern auf natürliche Art und Weise unterstützen können.

7. Besenreiser und Gesundheit

Muss ich mir beim Auftreten von Besenreisern Gedanken um meine Gesundheit machen?

Besenreiser können erste Signale für ein beginnendes, ernsteres Venenleiden sein, müssen es aber nicht. Da die Entwicklung von Besenreisern nicht nur auf eine Ursache zurückgeht, muss in jedem Einzelfall geprüft werden, ob lediglich eine möglicherweise erbliche Veranlagung für die Ausbildung von Besenreiser besteht, oder aber tiefergehende und große Krampfadern folgen werden, aus denen weitere gesundheitliche Probleme erwachsen können. Es ist in jedem Fall gut, wenn man auch bei der ärztlichen Sichtung von Besenreisern die Venenfunktion insgesamt untersuchen lässt

8. Mittel wirkt nicht

Kann es sein, dass bei mir ein beschriebenes Mittel nicht wirkt?

Menschen können sehr unterschiedlich auf verschiedene Behandlungen reagieren. Deshalb ist es auch möglich, dass der Behandlungserfolg bei Ihnen länger auf sich warten lässt oder nicht eintritt. Das kann selbst dann der Fall sein, wenn bei der überwiegenden Mehrheit aller Anwender gute Erfolge erzielt werden. Möglicherweise sollten Sie in einem solchen Fall ein anderes Mittel probieren und von einer äußerlichen Behandlung auf eine innere umsteigen. Unter Umständen ergänzen Sie auch eine äußere Behandlung mit Cremes oder Gelen mit einer zusätzlichen Einnahme von Tabletten.

9. Unverträglichkeit eines Mittels

Können bei dem Einsatz von Cremes oder Gels Unverträglichkeitsreaktionen oder Allergien auftreten?

Solche Reaktionen sind in keinem Fall auszuschließen, auch wenn ein Produkt ganz oder überwiegend aus natürlichen Bestandteilen zusammengesetzt ist.

10. Kosten für Mittel

Bezahlt eine gesetzliche Krankenversicherung den Kauf von Mitteln gegen Besenreiser?

Die meisten Kassen sehen hier keinen Krankheitswert und zahlen nicht.

11. Wie lange behandeln?

Wenn die Besenreiser nach dem Einsatz einer Creme nicht mehr sichtbar sind, muss ich die Behandlung dann dauerhaft fortsetzen?

Einige der Produkte haben auch einen vorbeugenden Effekt gegen die Ausprägung weiterer Besenreiser. Das trifft vor allem auf die innerlich wirkenden  Mittel zu. Besenreiser können sich immer wieder neu ausbilden. Die meisten Mittel sollten erst dann zum Einsatz kommen, wenn sich die kleinen Venenerweichungen wieder zeigen.

12. Kombination von Mitteln

Kann ich Cremes und Mittel zur inneren Anwendung zusammen einsetzen?

In aller Regel spricht nichts dagegen, Produkte zur äußeren und inneren Anwendung zusammen einzusetzen, manche Produkte sind deshalb bereits als Kombinationsprodukt angelegt.

13. Sitzhaltung fördert Besenreiser

Führt das Übereinanderschlagen der Beine in bestimmten Sitzhaltung verstärkt zur Bildung von Besenreisern oder größeren Krampfadern?

Nach aktuellen Erkenntnissen ist das nicht der Fall.

14. Was macht die Pille bei Besenreisern aus?

Muss ich bei der Einnahme der Antibabypille verstärkt mit dem Auftreten von Besenreisern rechnen?

Es kommt auf eine individuelle Veranlagung an. Viele Frauen entwickeln Besenreiser, wenn sie die Pille einnehmen. Diese Erscheinungen können sich nach Absetzen des Arzneimittels auch wieder zurückbilden. Bei bekannter Veranlagung für die Ausbildung von Besenreisern und größeren Krampfadern sollte auf die Einnahme von Östrogenen lieber verzichtet werden.

15. Können topische Produkte eigentlich wirken?

Manche Menschen und auch manche Experten behaupten, dass topische Produkte (Cremes, Gele und Salben zur äußeren Anwendung) nichts gegen Besenreiser ausrichten können. Stimmt das?

Gerade unserer Testsieger belegt das Gegenteil. Viele sehr zufriedene Anwender berichten von den guten Erfolgen mit dieser Creme.

Bitte bewerten Sie diesen Artikel
[Gesamt: 8 Im Durchschnitt: 5]