Mitesser & Pickel Überschminken – Die Besten Beauty-tipps Bei Unreiner Haut

Beauty Tipps zum Ueberschminken von Mitessern und Pickeln

Mit Mitessern und Pickelchen ist das so eine Sache. Einerseits möchte man als Frau gerne sämtliche Makel und Hautunreinheiten hinter einer dicken Schicht Make-up verstecken. Andererseits ist da immer die Angst, dass Foundation, Puder & Co die Poren nur noch mehr verstopfen und unter der dekorativen Kosmetik neue Mitesser geradezu im Minutentakt heranwachsen. Erfahren Sie, ob diese Ängste berechtigt sind und holen Sie sich wertvolle Tipps, wie Sie eine Haut voller Mitesser in einen makellosen Teint verwandeln können!

Die richtige Grundlage schaffen

Der perfekte Make-up Look beginnt mit der richtigen Reinigung des Gesichts. Starten Sie mit einem milden Waschgel und lauwarmen Wasser, um Ihre Haut von überschüssigem Talg, Schweiß und allen Verschmutzungen, die über Nacht entstanden sind, zu befreien. Nach diesem Vorgang geben Sie klärendes Gesichtswasser auf ein Wattepad und reinigen damit erneut entweder das ganze Gesicht oder nur die zum Glänzen neigende T-Zone. Zum Abschluss tragen Sie Ihre Feuchtigkeitscreme auf. Wählen Sie eine Creme, die genau auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist, je nachdem, ob Sie trockene, ölige oder gemischte Haut haben.

Bevor Sie mit dem eigentlichen Schminken beginnen, kommt der Primer zum Einsatz. Die Basis unter der Foundation verkleinert optisch die Poren und gleicht Unregelmäßigkeiten aus. Neben der farblosen Variante, gibt es auch einen grünen Primer. Der grüne Farbton lässt Rötungen verschwinden. Wählen Sie einen solchen Primer, wenn Ihre Mitesser und Pickel aufgrund von Entzündungen rot leuchten.

ACHTUNG: Viele handelsübliche Primer enthalten Silikone. Diese machen die Haut besonders glatt, können aber die Poren verstopfen, was wiederum zu Mitessern führt. Auf einen Primer verzichten müssen Sie dennoch nicht: Viele Marken aus der Naturkosmetik, aber auch der herkömmlichen Kosmetik, bieten Primer ganz ohne Silikon an. Die Information darüber ist in der Regel gut sichtbar auf der Verpackung aufgedruckt.

Die richtigen Produkte verwenden

Wählen Sie ein flüssiges Make-up, das leicht und unbeschwert ist. Viele Marken haben spezielle Foundations mit Anti-bakterieller Wirkung. Neigen Sie zu öliger, glänzender Haut? Dann achten Sie beim Kauf darauf, dass Ihre Foundation eine mattes Finish hat. All diese Informationen sind in den meisten Fällen direkt auf der Verpackung. Im Fachhandel kann Ihnen auch eine geschulte Verkäuferin bei der richtigen Kaufentscheidung helfen. Das gilt auch für den richtigen Farbton für Ihren Hauttyp.

Menschen mit unreiner Haut machen oft den Fehler, zu stark deckenden HD-Foundations zu greifen. Flüssiges Make-up dieser Art wurde ursprünglich für Models und die Stars auf dem roten Teppich entwickelt. Die Foundation hat den Auftrag, selbst auf hochauflösenden Fotos keinen Makel sichtbar werden zu lassen. Was toll klingt, wirkt im Alltag aber oft maskenhaft und lässt der Haut keinen Raum zum atmen. Verwenden Sie eine HD-Foundation also nur zu ganz bestimmten Anlässen, bei denen Sie auch fotografiert werden, wie beispielsweise auf einer Hochzeit.

Mit der richtigen Technik zum schönen Teint

Tragen Sie im ersten Schritt nur eine sehr dünne Schicht der Foundation auf. Die Deckkraft kann im Anschluss bei Bedarf immer noch verstärkt werden. Das A & O des Auftragens besteht im sorgfältigen Verblenden des Produktes. Die Foundation wird nicht einfach nur ins Gesicht geklatscht, sondern muss mit der Haut regelrecht verschmelzen. Nur so entsteht ein natürliches Ergebnis, das auch Mitesser besser kaschiert.

Als geeignetes Werkzeug beim Auftragen haben Sie drei Möglichkeiten:

  • die Finger
  • ein Make-up Schwämmchen
  • ein Kosmetikpinsel

Prinzipiell ist ein gleichmäßiges Auftragen mit allen drei Methoden möglich. Das Schwämmchen oder der Pinsel machen es aber auch Anfänger einfacher.

Concealer - Kleines Produkt mit hoher Deckkraft

Ein Concealer ist ein flüssiges oder cremiges Produkt, dass vor oder nach der Foundation aufgetragen werden kann. Um Mitesser und Pickel zu kaschieren, lohnt sich das Auftragen nach der Foundation. Werden Sie zum Aufhellen von Hautschatten wie Augenringen oder zum Kaschieren von Pigmentflecken verwendet, sollten sie vor der Foundation auf die Haut kommen.

Concealer - vor allem jene in cremiger Textur - kommen nicht nur in zahlreichen hellen, mittleren und dunklen Hauttönen auf den Markt, sondern es gibt sie auch in Farben wie Grün, Rot und Lila. Was auf den ersten Blick seltsam anmutet, ist ganz einfach die Praxis der Komplementärfarben auf Make-up angewandt.

Welche Farbe korrigiert welche Art von Hautmakel?

  • Gelb korrigiert Lila und Blau.
  • Grün korrigiert Rottöne.
  • Lila korrigiert dunkle, schwarze Schatten
  • Pink neutralisiert ebenfalls dunkle Hautstellen.
  • Orange korrigiert dunkles Blau.

Sowohl Kosmetikmarken im hochpreisigen Segment als auch die günstigeren Kollegen aus der Drogerie bieten Concealer-Corrector-Paletten an, die alle erwähnten Farben enthalten. Im Gegensatz zum Einzelkauf hat eine solche Palette den entscheidenden Vorteil, dass Sie ergiebig probieren können, welcher der Töne der genau richtige für Ihre Mitesser und Pickel ist. Für ein noch perfekteres Ergebnis können auch zwei Concealerfarben gemischt werden.

Die Hygiene beim Schminken

Bakterien und Verschmutzungen von Außen sind einige der Hauptursachen von Mitessern und Pickeln. Und durch kaum etwas sonst werden Bakterien so einfach und nah an die Haut gebracht, wie durch unsauberes Arbeiten beim Schminken. Bevor Sie Ihr Gesicht verschönern müssen Sie nicht nur Ihre Hände gründlich mit Seife waschen, sondern auch Ihre Make-up Werkzeug. Denn tun Sie das nicht, gedeihen zwischen den Haaren des Kosmetikpinsels all die Bakterien, die Ihre Mitesser zum Wuchern bringen.

Generell sollten Pinsel, die mit flüssiger Foundation in Berührung kommen, nach jedem Mal schminken kurz mit warmen Wasser durchgespült werden und mit einem extra für diesen Zweck bereit gelegten Handtuch abgewischt. Spätestens alle zwei Wochen steht eine gründlichere Reinigung an. An diesem Pinsel-Waschtag werden auch alle Pinsel, die nur für Puder verwendet werden, mit gereinigt.

Geben Sie zur Reinigung in eine Schüssel mit warmen Wasser ein wenig Babyshampoo und vermischen Sie diesen Mix mit den Fingern. Stecken Sie den Pinsel kopfüber in das Wasser und machen Sie kreisende Bewegungen. Achten Sie dabei darauf, nicht zu wild zu sein, um keine Pinselhaare zu verlieren. Das vorher klare Wasser wird sich innerhalb von Minuten in eine unschöne Brühe verwandeln. Halten Sie den Pinsel noch einmal unter fließendes Wasser und drücken Sie danach die Flüssigkeit sanft mit den Fingern heraus. Legen Sie den Pinsel danach zum Trocknen auf eine gerade Fläche. Kippen Sie das verschmutze Wasser weg, befüllen Sie er erneut mit frischem Wasser und Babyshampoo und reinigen Sie darin den nächsten Ihrer Pinsel. Make-up Schwämmchen wie der Beauty Blender können auf die gleiche Weise gereinigt werden.

Das Gute betonen

Gutes Make-up weiß, wie man optisch tricksen kann. Viele dieser Tricks sind eigentlich ganz logisch. Wer direkt neben den Lippen einen fetten Pickel und auf dem Kinn viele Mitesser hat, zieht mit einem intensiv-knalligen Lippenstift alle Blicke genau auf die Problemzone. In diesem Fall müssen die Augen stärker betont werden, während der Mund nur mit einem Pflegestift oder farblosem Gloss versehren wird. Bei großen Unreinheiten auf der Stirn tritt genau das Gegenteil ein. Die Augen bekommen dann nur beigen Lidschatten und Mascara, während Lippen in einem aufregenden Ton den Blick der Mitmenschen automatisch von der Stirn weg lenkt. Ist die Nase Ihr Hauptproblem, dann betonen Sie Ihre Wangenknochen mit Bronzer oder matt-braunem Rouge.

Das Wichtigste zum Schluss

Es kann nicht oft genug gesagt werden: Abends vor dem Schlafen gehen das Abschminken nicht vergessen! Das Frauenmagazin Cosmopolitan und auch die englische DailyMail zitieren unlängst eine Studie von NIVEA, nach der 16% aller deutschen Frauen mit Make-up ins Bett gehen. Ein fataler Fehler! Die Haut und die Poren müssen über Nacht atmen können und befreit sein von allen Rückständen. Egal wie spät Sie nach Hause kommen oder wie müde Sie sind, lassen Sie den Schritt der gründlichen Reinigung - mit Abschminktuch und Waschgel - nie ausfallen. Denn tun Sie es doch, wachen Sie am nächsten Morgen garantiert mit neuen Mitessern auf! Wenn Sie nach weiteren Mittel suchen, die gegen Mitesser helfen, schauen Sie sich unsere besten und empfohlenen Produkte gegen Mitesser an.

Bitte bewerten Sie diesen Artikel
[Gesamt: 0 Im Durchschnitt: 0]
Click Here to Leave a Comment Below

Leave a Comment: