Die Besten Elektrischen Hornhautentferner Testberichte 2018

Hornhaut ist lästig, sieht im Sommer unschön aus und bildet sich trotzdem immer wieder. Mit manuellen Feilen und Hornhauthobeln ist die Arbeit oft erheblich, außerdem droht Verletzungsgefahr. Hinzu kommt: Keines dieser Geräte ist so effektiv und gleichzeitig so schonend in der Behandlung wie ein elektrischer Hornhautentferner.

Die Auswahl an elektrischen Hornhautentfernern ist ungemein groß und inzwischen gibt es mehr als 100 verschiedene Hornhautentferner auf dem Markt. Doch welcher taugt was und welches Gerät bringt mehr Nach- als Vorteile? Wir haben die 8 besten Hornhautentferner für Sie zusammengefasst, damit Sie das ideale Gerät für sich finden können!

Inhaltsverzeichnis

Testberichte Elektrische Hornhautentferner

  • nass und trocken benutzbar
  • Gerät ist wasserfest
  • sowohl mit Netz, als auch mit Akku zu betreiben
  • zwei verschiedene Geschwindigkeitsstufen
  • Unsere Empfehlung
  • Sehr gut (1,3)
  • Peter Bausch 0321

    Zum Testbericht
  • hoher Bewegungsfreiraum dank 250 cm. Kabel
  • gut geeignet für Diabetikerfüße
  • hergestellt in Deutschland
  • gut geeignet für empfindliche Füße
  • Sehr gut (1,5)
  • funktioniert im Trockenbetrieb
  • kann mit Netzstecker und Akku betrieben werden
  • zwei verschiedene Geschwindigkeiten
  • drei verschiedene Stufen
  • Sehr Gut (1,5)
  • Silk'n Micro Pedi

    Zum Testbericht
  • nur im Trockenbetrieb nutzbar
  • Betrieb mit Batterien
  • eine Geschwindigkeitsstufe vorhanden
  • Gut (2,0)
  • Nass- und Trockenbetrieb möglich
  • Gerät ist wasserfest
  • wird mit Akku betrieben
  • eine Geschwindigkeitsstufe vorhanden
  • Gut (2,2)

Acht Geräte haben wir getestet und sie alle haben ihre Vor- und Nachteile. Gleich vorweg sei gesagt, dass sie alle gut sind, uns kam kein Gerät unter, bei dem wir mit der Leistung völlig unzufrieden waren. Und so haben wir getestet:

  • Kriterium 1: Wie ist die Handhabung? Lässt sich das Gerät gut bedienen, ist es griffig oder liegt es schlecht in der Hand?
  • Kriterium 2: Wie ist die Ausstattung? Welches Zubehör wird mitgeliefert, welches ist nachkaufbar? Ist die Verarbeitung in Ordnung, wie lässt sich das Gerät reinigen?
  • Kriterium 3: Wie ist das Resultat nach der Anwendung? Wird die Hornhaut komplett und schmerzfrei entfernt oder gibt es Unebenheiten?
  • Kriterium 4: Wie ist es um das Preis-Leistungs-Verhältnis bestellt? Lohnt sich der Kauf und ist der Preis angemessen?

Scholl Velvet Smooth Pedi Wet & Dry

Unsere Empfehlung: Nachdem wir ihn auf Herz und Nieren getestet haben, ist unser Testsieger der Scholl Velvet Smooth Pedi wet & dry geworden. Auch wenn alle anderen Geräte ebenso gut nutzbar waren und uns überzeugen konnten, hat Hersteller Scholl ein Gerät für Individualisten entwickelt. Vielfältige Einstellungsmöglichkeiten und eine optimierte Konfiguration auf den Benutzer zugeschnitten machen das Gerät aus dem Hause Scholl zu unserem Sieger. Natürlich ist es möglich, dass das Gerät nicht mit jedem Fuß perfekt harmoniert und Sie vielleicht ein anderes Produkt bevorzugen, doch wir haben den Scholl Hornhautentferner tatsächlich ins Herz geschlossen.

Scholl - der Name steht seit Jahren für Fußgesundheit par excellence. Weltweit ist dieses Unternehmen bekannt und beliebt, nicht nur Geräte wie der Scholl Velvet Smooth Pedi wet & dry Hornhautentferner stammen aus den Werken, sondern auch Einlegesohlen, Gesundheitsschuhe und andere Produkte für die Fußgesundheit.

Scholl Velvet Smooth Pedi Pro Wet DryDie Technik dahinter

Unter dem Namen Velvet Smooth versteckt sich eine ganze Serie von Hornhautentfernern und der Velvet Smooth Pedi wet & dry ist für uns der Star. Die professionelle Handhabung erspart den teuren Besuch bei einer Pediküre. Das beste ist, dass der Scholl Velvet Smooth Pedi wet & dry auch von Anfängern im Hausgebrauch verwendet werden kann. Ob feuchte oder trockene Haut, ja selbst nasse Haut ist für das Gerät kein Problem. Angewendet in der Dusche bringt der wasserdichte Velvet Smooth Pedi wet & dry perfekte Fußpflege ins eigene Badezimmer. Sie können aber auch kurz vor dem Sprung in die Badeschuhe der lästigen Hornhaut noch den Garaus machen.

Optimal vorbereitet sind die Füße nach einem Fußbad oder einem entspannenden Vollbad. Auch wenn der Velvet Smooth Hornhautentferner von Scholl wasserdicht ist, sollten Sie ihn nicht lange unter Wasser tauchen. Dieser Hornhautentferner arbeitet mit einem Zweistufenkonzept, angepasst an die Feuchtigkeit der Haut. Wenn Sie das Gerät bei eingeweichter, elastischer Haut verwenden, ist eine deutlich schnellere Geschwindigkeit notwendig, damit das Ergebnis stimmt.

Verwenden Sie den Scholl Hornhautentferner bei trockener Haut, reicht ein neidriges Tempo. Sie müssen nichts weiter machen, als den Pedi wet & dry auf die Hornhaut an den Füßen zu legen und ihn arbeiten zu lassen. In Windeseile gehört die Hornhaut der Vergangenheit an.

Das richtige für Ihren Fuß

Der Scholl Velvet Smooth Pedi wet & dry verfügt über ein Rollenwechselsystem. Sie können die gebrauchte Rolle über den Auswurfknopf entnehmen und eine weitere Rolle einsetzen. Geliefert wird das Produkt mit einer Standardrolle, deren Körnung mittelstark ist. Im Drogeriemarkt oder im Fachhandel können Sie jedoch zahlreiche, unterschiedliche Rollen nachkaufen. Es fängt bei feinen Stärken an und hört bei sehr groben Stärken auf. Welche Modelle für Sie geeignet sind, ist abhängig von der Fußbeschaffenheit. Sie können das Gerät auch mit mehreren Personen benutzen, wenn jeder seine eigene Rolle besitzt.

Zugegeben, das Zubehör ist nicht gerade günstig, allerdings erhalten Sie mit dem Scholl Velvet Smooth Pedi wet & dry und den passenden Rollen tatsächlich innovative Technik für Ihr Badezimmer. Die Rollen sind mit einer Spezialkörnung versehen, in denen sogar Partikel von Diamanten enthalten sind.

Mit einem Gewicht von 140 Gramm lässt sich der Hornhautentferner leicht handhaben und ist auch für ältere Menschen ein großer Fortschritt. Die im Lieferumfang enthaltene Rolle ist besser für die Verwendung auf trockener Haut geeignet, bei aufgeweichten Füßen sollten Sie sich eine weitere Rolle besorgen. Sie können individuell herausfinden, welche Körnung in Kombination mit der Geschwindigkeitsstufe des Geräts zu Ihnen passt.  Nicht zuletzt diese Einstellungsvielfalt und die Option das Gerät zu individualisieren haben dafür gesorgt, dass der Scholl Velvet Smooth Pedi wet & dry bei uns zum Testsieger gekürt wurde.

Was ist im Lieferumfang enthalten?

  • das Gerät zur Hornhautentfernung
  • eine mittel gekörnte Rolle
  • USB-Anschluss und Ladestation
  • Kabel mit Steckdosenanschluss

Der Scholl Velvet Smooth Pedi wet & dry besitzt einen integrierten Stopp-Mechanimus der die Rolle stoppt, wenn Sie zu viel Druck ausüben. Im Gerät ist ein Lithium-Ionen-Akku verbaut, hierbei handelt es sich um die leistungsstärksten Modelle, die auch in Smartphones zum Einsatz kommen. Vorteil dieses Akkutyps ist, dass er sich kaum selbst entlädt. Auch wenn Sie Ihren Hornhautentferner mehrere Tage lang nicht nutzen, ist nicht sofort die gesamte Energie aus dem Akku verschwunden.

Scholl Hornhautentferner auf LadestationLadestation wird gleich mitgeliefert

Was bei den Vorgängermodellen noch nicht der Fall war, ist beim Scholl Velvet Smooth Pedi wet & dry normal: Die Ladestation wird gleich mitgeliefert. So können Sie dem Gerät einen festen Platz im Badezimmer zuweisen. Ein sicherer Stand ist erforderlich, da das Gerät rund drei Stunden aufgeladen werden muss. Ein grüner Punkt signalisiert den Ladevorgang, allerdings wird dieser aufgrund der Gehäusefarbe nicht sofort angezeigt. Wenn der Akku wieder einsatzbereit und voll aufgeladen ist, leuchtet die Lampe grün. Der Scholl Velvet Smooth Pedi wet & dry muss gerade auf die Ladestation gesetzt werden, sonst funktioniert er nicht.

Eine Akkuladung reicht für ungefähr 30 Minuten. Anders als viele andere Geräte, zeigt der Hornhautentferner den knappen Akkustand nicht mit verminderter Leistung an. Ist der Akku entladen, schaltet sich das Gerät plötzlich ab. In der Regel werden durch die exakte Arbeitsweise aber nicht mehr als 30 Minuten Zeit für die Entfernung der Hornhaut benötigt. Sie können den entleerten Akku entweder mittels Kabel für die Steckdose oder per USB am PC aufladen.

Unser Fazit

Sanfte und effektive Hornhautentfernung wird vom Scholl Velvet Smooth Pedi wet & dry ermöglicht. Durch verschiedene, erhältliche Rollen und zwei Geschwindigkeitsstufen können Sie das Gerät genau auf Ihre Füße anpassen. Selbst harte Hautstellen können mit dem Scholl Velvet Smooth Pedi wet & dry entfernt werden. Die flexible Anwendung bei nassen und trockenen Füßen ist ein großer Vorteil, störend ist jedoch, dass zunächst passende Rollen für die individuelle Optimierung gekauft werden müssen. Selbst wenn Sie die mittlere Rolle, die bei Lieferung des Geräts dabei ist, nicht angenehm empfinden, dürfen Sie das Gerät nicht gleich in Ihrem Schrank einmotten. Testen Sie weitere Aufsätze, denn wenn erst einmal einer passt, werden auch Sie zufrieden sein.

Die Vorteile

  • kann flexibel auf feuchter, trockener und nasser Haut angewendet werden
  • Ladestation ist bereits enthalten
  • Lithium-Ionen-Akku mit hoher Leistungsfähigkeit verbaut
  • verfügt über zwei Geschwindigkeitsstufen
  • Diamant-Schleifpapier sorgt für effektive Anwendung

Die Nachteile

  • enthält bei Lieferung nur eine Standardrolle, kein weiteres Zubehör enthalten

Peter Bausch 0321 Elektrischer Hornhautentferner

Professionalität: Der elektrische Hornhautentferner von Peter Bausch überzeugt durch seine Handhabung und die Professionalität. Er ist besonders gut für empfindliche Personen geeignet, auch Diabetiker können das Gerät ohne Verletzungsgefahr benutzen. Die Anwendung ist schmerzfrei möglich.

Bausch Peter 0321 HornhautentfernerDie Technik dahinter

Das Gerät von Peter Bausch überzeugt mit sechs verschiedenen Geschwindigkeitsstufen, die sich per Schiebe-Regler einstellen lassen. Die Schleifscheiben werden vor dem Gebrauch mit einem Klettverschluss befestigt und haben stabilen Halt. Bei Abnutzung einer Schleifscheibe kann diese abgezogen und durch ein neues Modell ersetzt werden. Praktisch: Im Lieferumfang sind gleich fünf Ersatzscheiben enthalten, es ist außerdem jederzeit möglich Nachschub zu bestellen.

Die Schleifscheiben werden in unterschiedlicher Körnung geliefert, die grobe Körnung eignet sich zum entfernen von großen Hornhautmengen, die feine Körnung ist für die Politur empfehlenswert.

Gute Bewegungsfreiheit

Sehr positiv ist das 250 cm lange Netzkabel, was ein freies Arbeiten mit dem Gerät trotz Netzbetrieb ermöglicht. Die Möglichkeit das Gerät kabelfrei zu benutzen besteht leider nicht. Verwendet werden kann das Peter Bausch Produkt sowohl an den Füßen, als auch an den Ellenbogen und den Händen.

Ein weiteres Manko ist, dass das Gerät recht schnell heiß wird. Zwar ist im Netzsteckerbetrieb keine Zeitbegrenzung vorhanden, nach einer Arbeitszeit von etwa einer Stunde ist jedoch eine unangenehme Wärme erreicht. Positiv ist jedoch, dass das Gerät schnell wieder abkühlt und weiterverwendet werden kann. Sicherheitsrelevante Bedenken sind jedoch trotz Hitzeentwicklung nicht vorhanden.

Der Lieferumfang

  • Elektrischer Hornhautentferner
  • Netzstecker plus einstellbarer Adapter
  • fünf Schleifscheiben in unterschiedlicher Körnung

Bausch Peter 0321 Anwendung am FussUnser Fazit

Der Peter Bausch Hornhautentferner überzeugt durch seine hohe Leistungskraft, die selbst hartnäckiger Hornhaut den Garaus macht. Dabei ist das Gerät sanft zur Haut und verhindert Verletzungen durch eine Sicherheitsautomatik. Selbst empfindliche Füße, Seniorenfüße und Diabetikerfüße können mit dem Gerät behandelt werden. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, eine Anwendungszeit von rund 30 Minuten ist für ein zufriedenstellendes Resultat ausreichend.

Dank des 250 cm Kabels lässt sich das Gerät nahezu überall verwenden, wo eine Steckdose in der Nähe ist. Die Kabellänge lässt sich mit einer Verlängerungssteckdose problemlos erweitern. Die im Lieferumfang enthaltenen Schleifscheiben haben eine hohe Haltbarkeit und ermöglichen zahlreiche Einsätze, bevor Nachschub erforderlich ist.

Die Vorteile

  • langes Kabel für den Netzbetrieb
  • keine Akkuladung nötig
  • fünf Schleifscheiben im Lieferumfang
  • enthalten- einsetzbar an Händen und Füßen

Die Nachteile

  • kein Nassbetrieb möglich
  • ausschließlich Betrieb am Netzstecker möglich
  • Gerät wird bei langer Benutzung heiß

Beurer MP55 Hornhautentferner

Dreistufenlösung: Zur Elite der Hornhautentferner kann sich auch der Beurer MP55 zählen. Das Ergebnis nach der Anwendung ist hervorragend und kann sich durchaus mit dem Resultat einer professionellen Pediküre messen lassen. Eine Dreistufenlösung sorgt für schöne, gepflegte Füße ohne Hornhaut. Sowohl im Akku- als auch im Netzbetrieb kann die Hornhaut an den Händen, den Ellenbogen und den Füßen entfernt werden.

Beurer elektrischer Hornhautentferner MP55Die Technik dahinter

Das Beurer MP55 Gerät kann nicht nur an den Füßen, sondern auch bei Hornhaut an den Händen und Ellenbogen eingesetzt werden. Gearbeitet wird mit einem hervorragenden Dreistufenprinzip. Zunächst gilt es die stark verhornten Stellen zu bearbeiten, im Anschluss wird eine Sandpapierrolle eingesetzt. Hiermit werden normal verhornte Stellen entfernt. Die Füße werden geglättet und erscheinen wunderbar weich. Einen Unterschied zum Besuch eines Fußpflegestudios gibt es kaum!

Positiv: Kleine Hornhautschichten lassen sich auch zwischendurch problemlos entfernen, indem einfach nur die feinkörnige Schleifrolle verwendet wird.

Der Lieferumfang

  • Hornhautentferner Basisgerät
  • grobgekörnte Hornhautrolle
  • feingekörnte Hornhautrolle
  • Hornhautraspel aus Edelstahl (rostfrei)
  • Schutzkappe und Reinigungsbürste
  • Adapter für die Netzsteckdose
  • Ladekabel für USB-Anschlüsse
  • Bedienungsanleitung

Besonders große Schleifrollen

Das Modell MP55 kommt mit extra großen Schleifrollen daher. Mit einer Breite von vier Zentimetern können die Füße breitflächig bearbeitet werden. Dank des Dreistufenprinzips können die großen Rollen problemlos angewendet werden und führen dennoch zu einem exakten, sauberen Ergebnis. Sie können die Rotationsgeschwindigkeit in zwei Stufen einstellen. Bei groben Hornhautstücken können Sie den integrierten Raspel verwenden, der in den Griff eingebaut ist. Entfernen Sie hierfür einfach die Schutzkappe und bearbeiten Sie Ihre Füße manuell. Achten Sie auf eine vorsichtige Handhabung, damit Sie sich keine Verletzungen zufügen.

Dank der breiten Rollen werden die Füße gründlich und umfassend von Hornhaut befreit. Es bleibt keine rauhe Stelle zurück und die Haut ist streichelweich und zart.

Beurer MP55 Hornhautentferner LieferumfangDie vorhandene Ausstattung

Der Beurer MP55 kommt mit einem eingebauten LED-Licht daher. Auf diese Weise können Sie Ihre Füße genaustens nach Hornhaut untersuchen. Selbst wenn in Ihrem Badezimmer nur dämmriges Licht herrscht, können Sie dank der LED-Leuchte die gerade bearbeitete Stelle immer gut im Auge behalten.

Sie können diesen Hornhautentferner sowohl mit dem mitgelieferten Akku, als auch mit dem Netzstecker betreiben. Beim Akkubetrieb müssen Sie sich jedoch beeilen, denn länger als 25 Minuten hält das Gerät nicht durch. Dank der Ladekontrollanzeige können Sie jederzeit einsehen, wann der Akku zu schwach geworden ist und Sie den Netzstecker holen sollten. Ihren Akku können Sie außer mit dem Netzkabel auch mit dem mitgelieferten USB Kabel am PC aufladen. Leider sind im Lieferumfang des Beurer MP55 keine Ersatzrollen enthalten, diese können aber problemlos nachbestellt werden.

Und so funktioniert es

Der Beurer MP 55 liegt sehr kompakt in der Hand und lässt sich auch in kleinen Badezimmern gut verstauen. Mit einer Größe von 16,8 x 7,3 x 5,0 cm können Sie das Gerät auch in Ihre Reisetasche packen, wenn Sie auf Reisen gehen. Als Leichtgewicht mit 150 Gramm ähnelt das Produkt einem Ladyshaver und lässt sich sehr gut führen. Die mitgelieferte Schutzkappe schont die Sandpapierrollen, es ist empfehlenswert diese immer wieder aufzuziehen. Das Gehäuse des Gerätes ist glatt und angenehm anzufassen, Schmutz hat hier kaum eine Chance. Mit einem Mikrofaserlappen lässt sich der Kunststoff problemlos reinigen. Die mitgelieferte Reinigungsbürste beseitigt Hautschuppen und Hornhautreste zuverlässig von den Rollen. Seitens des Herstellers wird eine drei Jahresgarantie gewährleistet.

Unser Fazit

Ob leichte oder starke Verhornung - der MP55 von Beurer ist eine gute Lösung für (fast) jeden Fußtyp. Außergewöhnlich ist, dass sich das Gerät auch für Hornhaut an den Ellenbogen und den Händen verwenden lässt. Mit einer Aufladezeit von 2 - 3 Stunden liegt der Akku im Mittelmaß, allerdings könnte die Betriebszeit von 25 Minuten etwas länger ausfallen. Vorteil ist jedoch, dass Sie den Betrieb jederzeit mit dem Netzwerkstecker weiterführen können. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist angemessen. Für zusätzliche Sicherheit sorgt ein automatisches Stoppsystem, was bei starkem Druck die Walzen stoppen lässt. Außerdem positiv zu erwähnen ist die umfangreiche Bedienungsanleitung.

Die Vorteile

  • dank Dreistufensystem kann Hornhaut sehr effizient beseitigt werden
  • anwendbar bei leichter, mäßiger und schwerer Verhornung
  • nutzbar an Händen, Ellenbogen und Füßen
  • nutzbar bei trockenen und eingeweichten Füßen
  • funktioniert mit zwei Geschwindigkeitsstufen
  • Schutz und Sicherheit sind gewährleistet
  • tolles Preis-Leistungs-Verhältnis

Die Nachteile

  • fehlende Ersatzrollen im Lieferumfang
  • nicht für den Gebrauch in der Dusche geeignet, da das Gehäuse nicht wasserdicht ist
  • Akkuladezeit mittelmäßig
  • Akkulaufzeit leider gering

Elektrischer Hornhautentferner Von Miropure

Preiskönig: Der Hornhautentferner von Miropure ist preislich absolut top! Das Gerät ist robust und stabil verarbeitet, hat zwei verschiedene Rollerköpfe und sorgt für angenehm glatte Füße. Sie müssen nur einen geringen Druck ausüben und können Hornhaut in verschiedenen Graden zuverlässig entfernen.

Pluspunkt: Das Gerät ist absolut anfängertauglich.

Da das Gerät wasserdicht ist, können Sie es problemlos unter der Dusche verwenden. Dank dieser Form der Hauspediküre sparen Sie sich den teuren Gang zur Fußpflege.

MiroPure HornhautentfernerDie Technik dahinter

Der Miropure Hornhautentferner verfügt über zwei austauschbare Rollerköpfe, mit unterschiedlichen Stärken. Eine Rolle ist mit grobkörnigem Schleifpapier behaftet, die andere mit weichem Schleifpapier. Sie können die Köpfe jederzeit nachkaufen, sie haben aber eine lange Haltbarkeit. Selbst nach der Anschaffung entstehen keine immensen Zusatzkosten, was das Preis-Leistungs-Verhältnis der Miropure ins rechte Licht rückt.

Am besten lässt sich das Gerät bei zuvor eingeweichten Füßen verwenden, ein Fußbad von zehn Minuten Dauer ist vollkommen ausreichend. Nachdem Sie die Füße abgetrocknet haben ist die perfekte Voraussetzung für eine Pediküre zu Hause geschaffen. Zunächst wird der grobere Aufsatz verwendet, um die gesamte Fußfläche von Hornhaut zu befreien. Mit der feinen Rolle wird anschließend der Feinschliff durchgeführt. Es ist empfehlenswert anschließend eine Pflegecreme zu verwenden, um den Füßen die nötige Feuchtigkeit zu geben. Sie können Das Gerät auf Wunsch auch trocken anwenden, ohne das vorherige Fußbad. Sollten Sie jedoch unter starker Hornhaut leiden, ist eine feuchte Anwendung zu bevorzugen. Da Sie die Fußrolle drehen können, sind größere Flächen des Fußes bequem zu bearbeiten und die Pediküre geht zügig von der Hand. Ersatzaufsätze sind im Lieferumfang leider nicht enthalten.

Der Lieferumfang

  • Hornhautentferner zum wiederaufladen
  • grobkörnige Schleifrolle
  • weichkörnige Schleifrolle
  • Ladekabel für Micro-USB
  • Pinsel für die Reinigung
  • Bedienungsanleitung

Leistungsstarkes Gerät

Aus Sicherheitsgründen ist der Miropure mit einem Stoppmechanismus ausgestattet. Wenn Sie zu viel Druck ausüben, bleibt die Walze stehen. Das leistungsstarke Gerät funktioniert allerdings auch ohne jeglichen Druck und der Aufsatz lässt sich um 360 Grad drehen. Das mintgrüne Produkt ist leicht zu reinigen, bei Lieferung wird eine kleine, langstielige Bürste mit ausgeliefert. Da das Gehäuse wasserdicht ist, können Sie ihr Gerät problemlos unter fließendem Wasser reinigen. Dank der glatten Geräteoberfläche haben Schmutzpartikel keine Chance sich festzusetzen.

Mit seinem geringen Gewicht können Sie den Miropure überall mit hinnehmen, wo Sie ihn gebrauchen. Ob im Koffer oder sogar in der Handtasche, das kleine Gerät findet in der kleinsten Ecke Platz. Die Haptik ist optimal, trotz glatter Oberfläche rutscht Ihnen das Gerät nicht aus der Hand. Doch selbst wenn Sie den Miropure in die volle Badewanne laufen lassen, stellt das kein Problem dar. Das Gerät ist wasserdicht und kann direkt weiterverwendet werden.

MiroPure Hornhautentferner LieferumfangAufladung per Micro-USB möglich

Ein kleines Manko ist die ausschließliche Aufladung per Micro-USB. Es ist daher erforderlich, dass immer ein Laptop oder Computer in der Nähe ist. Allerdings ist das Gerät dann auch innerhalb von ein bis zwei Stunden vollständig geladen. Den Aufladeprozess erkennen Sie an einer roten Kontrolllampe. Ist der Akku vollständig geladen, wird die Anzeige grün.

Großer Vorteil: Der Akku hat eine Laufzeit von bis zu 80 Minuten und liegt damit deutlich über anderen Geräten seiner Art. Es kommt auch nicht zu einem Leistungsabfall, die Leistung wird kontinuierlich gewährt. Falls es passiert, dass Ihr Akku vollständig entladen ist, können Sie dennoch per USB wieder für Strom sorgen.

Einziges Manko: Der Miropure läuft nur auf einer Stufe, variable Einstellungen gibt es nicht.

Unser Fazit

Das Preis-Leistungs-Verhältnis des Miropures ist herausragend und spricht für sich. Nachteilig ist allerdings die Aufladung per Micro-USB, was Einschränkungen bedeuten kann. Insbesondere Senioren kennen sich mit dieser Technik nicht immer aus. Positiv hingegen ist der Schutzmechanismus der dafür sorgt, dass es keine Verletzungen im Fußbereich gibt. Dafür wird sowohl geringe, als auch mäßig viel Hornhaut zuverlässig entfernt. Der Miropure ist das optimale Gerät für Anfänger im Bereich der Pediküre und eignet sich bis zu einem mittelstarken Hornhautvorkommen.

Die Vorteile

  • sehr kurze Ladezeit und lange Laufzeit
  • Ladeverlauf wird gut dokumentiert
  • wasserfestes Gerät
  • gut zu reinigen
  • Nass- und Trockennutzung möglich
  • Rollen lassen sich leicht austauschen

Die Nachteile

  • Aufladung ausschließlich per USB möglich
  • kein Zubehör im Lieferumfang vorhanden

Elektrischer Hornhautentferner Von Limerence

Allrounder: Ein wahres Allround-Talent verbirgt sich hinter dem Limerence Hornhautentferner. Sowohl schwache, als auch starke Hornhautschichten können mit dem Gerät mühelos entfernt werden. Das wasserdichte Gerät kann in der Dusche oder im trockenen Bereich verwendet werden, die Reinigung ist unter fließendem Wasser möglich. Energie bekommt das Gerät wahlweise durch den Akku oder das Netzteil.

Limerence Hornhautentferner mit ZusatzrollenDie Technik dahinter

Das blau-weiße Gerät überzeugt zum einen optisch und zum anderen durch seine geringe Größe von 16 cm. Der Limerence passt in jede Reisetasche und kann bequem mit in den Urlaub genommen werden. Im Lieferumfang ist eine praktische Tasche enthalten, die sowohl für Urlaubsreisen, als auch zur Aufbewahrung geeignet ist. Bei Auslieferung ist die Standardrolle dabei, zusätzlich werden drei Ersatzrollen mitgeliefert. Das Schleifpapier ist mit einer mittelstarken Körnung versehen. Es ist jederzeit möglich neue Rollen für das Gerät zu bestellen.

Ein EU-Ladegerät ist im Lieferumfang enthalten, so dass das Gerät auch innerhalb Europas verwendet und geladen werden kann. Verzichten müssen Sie allerdings auf einen USB-Anschluss, dieser ist nicht enthalten. Zur Reinigung des Schleifkopfs wird eine Bürste mitgeliefert, die auch perfekt für die Rillen zwischen Griff und Aufsatz geeignet ist. Die Haptik ist gut, leider setzen sich dezente Schmutzpartikel in den schmalen Rillen ab.

Der Lieferumfang

  • Hornhautentferner inklusive drei Ersatzrollen
  • EU Ladegerät
  • Reinigungsbürste
  • Tasche zur Aufbewahrung
  • Benutzerhandbuch

Limerence Hornhautentferner mit guter EffizienzVielfältige Anwendungsmöglichkeiten

Auch wenn es keinen Hinweis seitens des Herstellers gibt, kann das Gerät sowohl für die Füße, als auch für Ellenbogen und Hände genutzt werden. Mit den um 360 Grad schwenkbaren Rollen ist ein flexibler Einsatz möglich. Die Pediküre gestaltet sich bequem und auch ältere Leute können alle Stellen an ihren Füßen ohne große Mühe erreichen. Das Gerät liegt sehr gut in der Hand, mit dem mittelstarken Schleifpapier lässt sich sowohl leichter, als auch mittlerer Hornhautbefall entfernen. Bei starker Hornhaut kann eine doppelte Anwendung notwendig werden. Eine Alternative bietet eine manuelle Reibe, die vor der Verwendung des Limerence eingesetzt wird.

Genutzt werden kann das Gerät lediglich auf einer Stufe. Das wendige Gerät ist druckempfindlich, bei zu starkem Druck schaltet die Sicherheitsautomatik ab. Verglichen mit anderen Geräten des gleichen Preissegments kann sich der Limerence durch seine Flexibilität, das Zubehör und das Ergebnis sehen lassen. Außerdem ist das Gerät stabil und ermöglicht eine enorme Zeitersparnis bei der Pediküre. Dank wasserfestem Gehäuse kann die Hornhaut bequem unter der Dusche entfernt werden, auch eine Trockenentfernung ist natürlich möglich. Zur perfekten Vorbereitung ist jedoch ein Fußbad ratsam, denn die Haut löst sich besser und das Resultat ist nach einmaliger Durchführung meist bereits zufriedenstellend.

Besser mit Netzstecker benutzen

Sobald der Hornhautentferner sich im Ladegerät befindet, ist er stets einsatzbereit. Durch die Kontrolllampe wird der Akkustand angezeigt, das Kabel kann direkt ins Gerät gesteckt werden. Achtung: Wenn der Akku komplett geladen ist, bleibt weiterhin das rote Anzeigelicht bestehen. Es ist nicht ersichtlich, wie hoch der Akkufüllstand ist. Wenn Sie das Gerät mit dem Netzstecker betreiben, ersparen Sie sich plötzliche Funktionsausfälle. Die Ladezeit beträgt mehrere Stunden.

Erfreulich ist die Betriebszeit mit vollem Akku, sie liegt bei 60 Minuten. Um möglichst lange Spaß an Ihrem Gerät zu haben, sollten Sie ihn dauerhaft am Netzstecker angeschlossen haben. Sollte der Akku komplett entleert sein, besteht keine Möglichkeit ihn erneut aufzuladen. Auch ist es nicht möglich nur den Akku des Geräts auszutauschen. Der Limerence sollte daher nach der Benutzung grundsätzlich wieder aufgeladen werden, falls der Akkubetrieb gewünscht ist.

Unser Fazit

Der Limerence ist ein gutes Einsteigergerät und ist geeignet für jeden, der Wert auf einen günstigen Preis legt. Entfernen lässt sich sowohl leichte, als auch mittelschwere Hornhaut. Dicke Hornhaut kann nur durch wiederholte Anwendung bearbeitet werden, hier ist eventuell ein anderes Gerät zu bevorzugen. Sehr schön ist es, dass der Hersteller drei Ersatzrollen mitliefert, die Rollen sind mittelstark gekörnt und sehr langlebig. Durch den wendigen Aufsatz ist es im Handumdrehen möglich die Füße zu pflegen und den Gang zur Pediküre zu sparen. Nachteilig ist allerdings die Akkulösung, denn einmal komplett entladen ist das Gerät nicht mehr zu gebrauchen. Es ist daher von hoher Wichtigkeit, dass der Hornhautentferner immer wieder aufgeladen wird. Auch die 12-monatige Garantiezeit ist etwas zu kurz geraten. Dennoch ist der Limerence in seinem Preissegment eines der besten Geräte und kann gerade Anfängern empfohlen werden.

Die Vorteile

  • wasserfestes Gerät für Dusche und Badewanne
  • Aufsatz um 360 Grad drehbar
  • Reinigung unter fließendem Wasser möglich
  • Sicherheitsabschaltung bei zu starkem Druck
  • Gerät kann kabellos und mit Netzteil betrieben werden
  • bei Lieferung drei Ersatzrollen vorhanden
  • Transporttasche wird mitgeliefert

Die Nachteile

  • ausschließlich Rollen mit mittlerer Körnung erhältlich
  • Geschwindigkeit nicht variierbar
  • kein ersichtlicher Ladestatus, Betrieb am Netz sinnvoll
  • Akku nicht auswechselbar
  • dicke Hornhaut braucht mehrere Anwendungen

Hornhautentferner Pedimeister Plus

Batteriebetrieben: Der Pedimeister Plus ist ein batteriebetriebenes Produkt, der bei nassen und trockenen Füßen benutzt werden kann. Im Lieferumfang sind sogenannte Vital-Gel-Socken enthalten, die zusätzliche Pflege für die Füße bieten.

Pedimeister Hornhautentferner elektrischDie Technik dahinter

Normalerweise ist die Motorleistung batteriebetriebener Geräte nicht besonders herausragend, beim Pedimeister Plus ist dies jedoch anders. Eine spezielle Silber-Palladium-Legierung sorgt dafür, dass die Walzen des Geräts schneller rotieren und es insgesamt leistungsfähiger wird. Die Leistungsstärke ist allerdings abhängig vom Ladestatus der Batterie.

Die besten Ergebnisse werden erzielt, wenn die Batterie über eine hohe Leistung verfügt. Leider sind im Lieferumfang des Pedimeister Plus keine Batterien enthalten, so dass Sie sich ein Päckchen dazu kaufen sollten, um das Gerät sofort zu testen. Es ist auch möglich wiederaufladbare Akkus von Typ AA zu verwenden. Diese sind zum einen umweltfreundlicher und zum anderen dauerhaft günstiger. Mit voll aufgeladenen Batterien können Sie das Gerät mindestens 40 Minuten betreiben.

Störrische Hornhaut entfernen

Dank einer speziellen Beschichtung mit Mineralien ist der Pedimeister sowohl für leichte, als auch für starke Hornhaut geeignet. Außerdem lässt sich das Gerät im Trockenmodus ebenso verwenden wie im Nassmodus. Die Rollen können leicht ausgewechselt werden, zum Schutz werden zwei Plastikkappen mitgeliefert. Insgesamt sind im Pedimeister Plus zwei Rollen enthalten, die Sie jederzeit nachbestellen können. Sie haben eine Mikroschleiffläche in unterschiedlicher Stärke.

Nutzen Sie den großporigen Aufsatz für die Entfernung hartnäckiger Hornhaut. Ein Durchgang reicht aus, um ein optimales Ergebnis zu erzielen. Das Gerät wird hierbei lediglich auf die zu bearbeitende Stelle aufgelegt. Die Arbeitsweise des Pedimeister ist gründlich und schnell. Schon in weniger als einer Viertelstunde können vorhornte Füße streichelzart und glatt werden, Qualität wie bei einer Pediküre. Durch diese hohe Leistung ist es möglich über die fehlenden Leistungsstufen hinwegzusehen. Der Pedimeister Plus kann nämlich nur auf einer Geschwindigkeitsstufe betrieben werden.

Der Lieferumfang

  • Gerät zur Hornhautentfernung
  • zwei Aufsätze
  • Bürste für die Reinigung

Hin und wieder wird dem Gerät ein Vital-Gelsockenset beigelegt, was als Sonderaktion gilt. Die Gelpolster dieser Strümpfe erwärmen sich beim Tragen und pflegen rissige, trockene Haut an den Füßen.

Gute Reinigung, nicht ganz so gute Haptik

Der wasserdichte Pedimeister Plus lässt sich unter der Dusche problemlos verwenden und nach der Nutzung unter fließendem Wasser reinigen. Tauchen Sie das Gerät jedoch nicht zu lange unter Wasser. Nach der Reinigung sollten Sie den Pedimeister mit einem Mikrofasertuch abtrocknen, mit der Reinigungsbürste können Sie Hautpartikel mühelos entfernen. Die Schutzkappe hilft dabei, die Lebensdauer der Schleifrollen zu verlängern. Etwas nachteilig ist das Gewicht des Geräts, mit 340 Gramm leidet die Haptik etwas. Manche Menschen bevorzugen jedoch schwerere Geräte in der Hand, in diesem Fall ist der Pedimeister perfekt geeignet für die hauseigene Pediküre.

Unser Fazit

Verglichen mit anderen Geräten, die ausschließlich im Batteriebetrieb arbeiten, hebt sich der Pedimeister deutlich hevor. Die Geschwindigkeit der Rollen, die hohe Leistung und der starke Motor sprechen für sich. Innerhalb von zehn Minuten können streichelzarte Füße erzielt werden, unabhängig von der Stärke der Hornhaut. Diese Zeit ist rekordverdächtig und spricht eindeutig für den Pedimeister Plus. Bedauerlicherweise wird der Pedimeister nicht nur ohne Batterien, sondern auch ohne Aufbewahrungstasche ausgeliefert. Für den Urlaub ist er zwar geeignet, da kein Netzstecker benötigt wird, das Gewicht belastet das Handgepäck aber zusätzlich.

Die Vorteile

  • Anwendung nass und trocken möglich
  • lässt sich gut reinigen
  • sehr schnelle Pediküre
  • geeignet für starke Hornhaut
  • wasserfestes Gerät
  • kabellose Anwendung

Die Nachteile

  • hohes Gesamtgewicht
  • Betrieb nur auf einer Stufe möglich
  • kein Netzbetrieb möglich
  • wird ohne Tasche ausgeliefert

Silk'n Micro Pedi

Schnelligkeit: Der Silk'n Micro Pedi gehört zu den Leichtgewichten unter den Hornhautentfernern. Außerdem kann das Gerät durch seine Schnelligkeit punkten. Auf Reisen ist er der ideale Begleiter, denn er passt leicht ins Handgepäck, arbeitet schnell und funktioniert mit Batterien.

Silkn MicroPedi HornhautentfernerDie Technik dahinter

Gerade einmal 123 Gramm wiegt der Silk'n Micro Pedi und gehört damit zu den leichtesten Geräten seiner Klasse. Der rutschfeste Griff ist ein weiteres Highlight, allerdings ist eine Anwendung unter Wasser nicht möglich. Das Gerät darf nur trocken verwendet werden. Ein kleiner Nachteil ist das weiße Gehäuse, was naturgemäß schnell  verschmutzt und unansehnlich wird. Da das Gerät jedoch wasserfest ist, kann das Gehäuse problemlos unter fließendem Wasser gereinigt werden. Anschließend wird es mit einem Mikrofasertuch abgetrocknet und kann verstaut werden.

Ein Handtuch sollten Sie für die Reinigung und Trocknung des Geräts nicht verwenden, die Fasern können am Mineralpapier hängen bleiben. Am besten geeignet ist ein Baumwolllappen, denn leider bringt der Silk'n Micro Pedi keine Reinigungsbürste mit. Eine handelsübliche Zahnbürste tut aber ebenfalls ihren Dienst und sorgt für schnelle Beseitigung von Hautresten. Im Vergleich zu anderen Geräten ist der Lieferumfang bei diesem Modell ein Manko, denn viele Extras erhalten Sie mit dem Silk'n Micro Pedi leider nicht.

Der Lieferumfang

  • Hornhautentferner
  • zwei Rollen mit extra grober und grober Körnung

Silkn Micro Pedi fuer samtweiche Fuesse in AnwendungGründliche Reinigung und Pflege

Mit Mikromineralien beschichtet bringen die Rollen des Silk'n Micro Pedi hohe Leistung und angenehme Entfernung der Hornhaut mit sich. Die Rollen werden in zwei Farben ausgeliefert, die pinke Variante ist mit sehr grobem Schleifpapier bezogen, die blaue Variante mit normal grobem Mineralpapier. Die Rollen lassen sich problemlos austauschen, allerdings sind keine Ersatzrollen im Lieferumfang enthalten. Im Betrieb rotieren die Rollen mit rund 30 Umdrehungen pro Sekunde. Selbst hartnäckige Hornhaut lässt sich ohne weitere Probleme entfernen und es wird für ein streichelzartes Ergebnis gesorgt.

Eine großflächige Bearbeitung der Füße ist dank der Rollenbreite von vier Zentimetern möglich. Sie können das Gerät bei der Benutzung langsam über die zu behandelnde Hautfläche gleiten lassen. Üben Sie zu viel Druck aus, sorgt die automatische Stoppfunktion für einen Schutz vor Verletzungen. Eine individuelle Geschwindigkeit können Sie allerdings nicht einstellen. Der Silk'n Micro Pedi arbeitet leise und zuverlässig, Sie müssen nicht viel Nachdruck ausüben. Wie von selbst gleitet das Gerät über die Füße, wenn Sie es an der betreffenden Stelle aufsetzen. Beginnen sollten Sie mit der sehr groben Schleifrolle, die Feinarbeiten werden dann mit der normal groben Körnung durchgeführt. Am Ende ist es ratsam die Füße mit klarem Wasser abzuwaschen und eventuell mit einer feuchtigkeitsspendenden Creme einzureiben.

Die Batterie sorgt für Leistung

Das Gerät ist nur für die Verwendung an den Füßen geeignet, Hornhaut an den Händen und Ellenbogen sollte damit nicht entfernt werden. Betrieben werden kann der Silk'n Micro Pedi ausschließlich mit Batterien, die jedoch nicht zum Lieferumfang gehören. Damit Sie das Produkt sofort ausprobieren können, sollten Sie zuvor bereits Batterien oder wiederaufladbare Akkus besorgen. Wie leistungsstark der Silk'n Micro Pedi zu Werke geht ist abhängig vom Füllstand der Batterien. Durch eine hohe Batterieleistung kann eine gute Qualität beim Endergebnis erzielt werden. Wenn Sie Ihren Hornhautentferner einmal wöchentlich benutzen, ist ein Batterienset etwa einen Monat haltbar. Um die Umwelt zu schonen und langfristig Geld zu sparen, sollten Sie nach wiederaufladbaren Akkus schauen.

Unser Fazit

Falls Sie auf der Suche nach einem batteriebetriebenen Gerät sind und Wert auf eine gute Arbeitsleistung legen, können Sie sich für den Silk'n Micro Pedi entscheiden. Die sanfte Arbeitsweise hinterlässt keine Verletzungen, die Ablagerungen werden gründlich und zuverlässig entfernt. Sehr starke Hornhaut braucht oftmals zwei Pflegedurchgänge, die jedoch insgesamt nicht länger als maximal 30 Minuten andauern. Es gibt leistungsstärkere Geräte, die dann jedoch akkubetrieben sind. Unter den batteriebetriebenen Hornhautentfernen ist der Silk'n Micro Pedi ein Sportwagen, der sich wirklich sehen lassen kann. Optimal geeignet ist er als Zweitgerät im Ferienhaus, für Reisen oder bei Kuraufenthalten.

Die Vorteile

  • Betrieb ohne Kabel
  • hohe Leistung, sehr zuverlässig
  • entfernt auch starke Hornhaut
  • gründliche Arbeitsweise dank rotierender Rollen
  • wasserfestes Gehäuse
  • lässt sich gut reinigen

Die Nachteile

  • Lieferumfang fällt spartanisch aus
  • keine Tasche für den Transport
  • Rolle mit feiner Körnung fehlt
  • kann nur bei trockenen Füßen benutzt werden

Hornhautentferner Pedi Smart

Preis-Leistungs-Verhältnis: Innerhalb von wenigen Sekunden glatte Füße - das verspricht der Hornhautentferner von Pedi Smart. Es handelt sich hier nicht nur um ein leeres Versprechen, sondern um eine Tatsache. Der elektrische Hornhautentferner kann wieder aufgeladen werden und überzeugt vor allem durch sein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Das Gerät ist sowohl im Nassgebrauch, als auch im Trockengebrauch einsetzbar.

Pedi Smart HornhautentfernerDie Technik dahinter

Spätestens wenn der Frühling vor der Tür steht, sollen die Füße schnell wieder salonfähig werden. Stundenlange Reinigungsarbeiten mit dem Hornhauthobel sind lästig und zeitraubend. Die Alternative ist eine professionelle Pediküre oder ein Gerät wie der Pedi Smart, der sowohl auf nasser, als auch auf trockener Haut angewendet werden kann. Unter der Dusche ist er wunderbar im Einsatz aber auch zwischendurch, wenn plötzlich ein Stück Hornhaut entdeckt wird, leistet er zuverlässig Abhilfe.

Es ist zu beachten, dass der Pedi Smart lediglich wasserresistent, aber nicht wasserfest ist. Er kann zwar unter der Dusche benutzt werden, sollte aber in der Badewanne nicht eingetaucht werden. Zur Reinigung ist fließendes Wasser aber unproblematisch und auch bei nasser Haut hat der Pedi Smart keinerlei Probleme.

Zwei Aufsätze werden mitgeliefert und können bequem ausgewechselt werden. Bei durchschnittlicher Verwendung halten die Aufsätze lang, im Bedarfsfall können sie jedoch auch jederzeit nachbestellt werden. Ein kleines Manko ist die fehlende Regulierbarkeit der Geschwindigkeit, da der Pedi Smart nur auf einer Stufe arbeitet. Auch die Rollen sind nur in der Universalstärke erhältlich, hierbei handelt es sich um mittelgekörntes Schleifpapier. Dank der hohen Geschwindigkeit des Geräts können damit sowohl die Feinarbeiten, als auch der grobe Vorschliff durchgeführt werden. Fester Druck wird dank der Stoppfunktion zuverlässig verhindert.

Der Lieferumfang

  • Gerät zur Hornhautentfernung
  • zwei Ersatzaufsätze
  • Deckel zum Schutz der Rolle
  • Bürste für die Reinigung
  • Steckdosenladekabel
  • USB-Ladekabel

Pedi Smart Geraete ErklaerungSchnelle Aufladung, wenig Geräusche

Ein Betrieb während der Aufladung ist beim Pedi Smart nicht möglich. Die LED-Lampe zeigt durch Blinken an, dass das Gerät gerade aufgeladen wird. Erlischt das Lämpchen ist der Ladevorgang beendet und der Pedi Smart kann wieder genutzt werden. Die erste Aufladung sollte mindestens zehn Stunden lang erfolgen. Die Betriebsgeräusche sind angenehm leise und nicht störend. Nachdem die erste Aufladung lange dauert, sind folgende Aufladungen innerhalb von ein bis zwei Stunden erledigt. Sie können sowohl den USB-Stecker, als auch den Netzstecker für die Aufladung verwenden. Der langlebige Akku ermöglicht einen Betrieb von mindestens 40 Minuten.

Unser Fazit

Als Gerät eines relativ unbekannten Herstellers kann der Pedi Smart durchaus mit den Großen mithalten. Erschwinglich im Preis und mit zahlreichen Funktionen wird hier ein vollwertiger Hornhautentferner geliefert. Am besten funktioniert das Gerät im Feuchteinsatz, aber auch die Trockenanwendung liefert zuverlässige Ergebnisse. Der Pedi Smart ist der Flitzer unter den Hornhautentfernern, denn kein anderes Gerät entfernt die Hornhaut so schnell und so sorgfältig. Wenige Sekunden Einsatz sind erforderlich, um die Füße im seidenweichen Look zu präsentieren.

Die Vorteile

  • sehr schnelle Hornhautentfernung
  • Aufladung per USB und Netzteil möglich
  • Ladezeit sehr kurz
  • kann dicke Hornhaut entfernen
  • wasserdichtes Gehäuse
  • nass und trocken einsetzbar

Die Nachteile

  • keine Stufen einstellbar
  • nur Universalrollen erhältlich

Worauf Sie Beim Kauf Eines Hornhautentferners Achten Müssen

Anwendung und Kauf eines HornhautentfernersDie Fußsohlen und Fersen sind am häufigsten von Hornhaut betroffen. Kein Wunder, schließlich sind diese Körperbereiche jeden Tag Reibung und Druck ausgesetzt. Um die Haut geschmeidig und weich zu halten, braucht sie eine große Menge an Flüssigkeit. Sollten Cremes und Fußbäder nicht mehr ausreichen, ist die Verwendung eines Hornhautentferners nicht mehr zu umgehen. Mit Rollen aus Mineralien, Diamantpartikeln oder Metall wird die Hornhaut sanft entfernt und die Füße erscheinen wieder sanft und streichelzart. Ob Beurer oder Scholl, zahlreiche Markenhersteller bieten Pediküre-Sets für zu Hause an, die problemlos überschüssige Hornhaut entfernen. Auf was Sie vor dem Kauf achten sollten erfahren Sie jetzt.

Was ist ein Hornhautentferner überhaupt?

Hornhaut lässt sich manuell mit einer Reibe, einem Hobel oder eine Feile entfernen. Unter elektrischen Hornhautentferner werden Geräte verstanden, die mit Akku- oder Batteriebetrieb elektrisch die überschüssige Hornhaut an den Füßen entfernen. Mit rund 30 Umdrehungen pro Sekunde erreichen die Schleifscheiben oder Schleifrollen eine ordentliche Geschwindigkeit. Die Handhabung ist kinderleicht, die Geräte müssen lediglich auf die betroffenen Stellen aufgesetzt werden, die Hornhaut wird dann entfernt. Alle von uns getesteten Geräte verfügen über eine Sicherheitstechnik, die bei zu starkem Druck für einen Stopp des Geräts sorgt.

Auf diese Punkte sollten Sie achten

Hornhaut kann für schmerzende Füße sorgen, kein Wunder dass ein passendes Gerät für die Entfernung notwendig ist. Bevor Sie ein x-beliebiges Gerät kaufen, sollten Sie sich über die wichtigsten Kriterien informieren und dann eine Entscheidung treffen.

Punkt 1: Der Anwendungsbereich

Hornhaut entwickelt sich bevorzugt an den Füßen, doch auch die Hände sind gelegentlich davon betroffen. Durch die hohe, tägliche Belastung produziert der Körper Hornhaut, um die sensiblen Körperstellen zu schützen. Bei einer kleinen Hornhautschicht ist dieser Schutz gewährleistet, die Hände und Füße werden vor den Außeneinflüssen geschützt. Bei einem Überschuss an Hornhaut entstehen aller schmerzvolle Risse, die nicht nur unangenehm sind, sondern auch noch unschön aussehen. Der elektrische Hornhautentferner wird überwiegend für die Füße eingesetzt. Soll das Gerät auch im Bereich der Hände und der Ellenbogen zum Einsatz kommen, muss vor dem Kauf auf das entsprechende Einsatzgebiet geachtet werden. Für den Einsatz an den Fingern ist es immer hilfreich, wenn kleine Schleifrollen vorhanden sind.

Punkt 2: Die Stärke der Rollen

Es gibt Hautstellen, die von übermäßig starker Hornhaut befallen sind. In diesem Fall kann eine professionelle Fußpflege hilfreich sein, um die Haut auf den Einsatz eines elektrischen Hornhautentferners vorzubereiten. Bei leichter bis stärkerer Hornhaut eignen sich elektrische Hornhautentferner für den Hausgebrauch, die Rollenstärke ist entscheidend für das Ergebnis. Stark verhornte Füße sollten mit einem Gerät behandelt werden, das über Rollen mit grobem Schleifpapier verfügt. Bei dünnen Hornhautschichten und zur Politur der Haut sind feine Rollen besser geeignet.

Punkt 3: Die Betriebsart

In unserem Test haben wir verschiedene Hornhautentferner getestet, die teilweise mit Netzkabel, Akku oder Batterie betrieben werden. Jede Art hat ihre eigenen Vor- und Nachteile. Welches Gerät optimal geeignet ist, liegt an Ihren persönlichen Präferenzen und Ansprüchen an Ihren Hornhautentferner.

Der batteriebetriebene Hornhautentferner

Die Vorteile

  • kein Netzkabel erforderlich
  • lässt sich trocken und nass verwenden
  • kann auf Urlaubsreisen ohne Adapter genutzt werden

Die Nachteile

  • Kosten für Batterien hoch
  • Leistungsfähigkeit geringer

Der netzbetriebene Hornhautentferner

Die Vorteile

  • Leistung sehr stark
  • freundlich zur Umwelt, da keine Batterie erforderlich
  • spart Folgekosten

Die Nachteile

  • bei Anschluss ans Stromnetz kein Nassbetrieb möglich

Der akkubetriebene Hornhautentferner

Die Vorteile

  • können oft sowohl mit Netzstecker, als auch mit Akku betrieben werden
  • keine Folgekosten, Akkus werden wieder aufgeladen
  • unkomplizierte Aufladung per USB fast immer möglich
  • gut für Reisen geeignet

Die Nachteile

  • während des Ladevorgangs in der Regel keine Nutzung möglich
  • nicht immer optimale Leistungsanzeige
  • festverbaute Akkus können nicht getauscht werden

Anwendung Und Pflege Des Hornhautentferners

Wie pflege ich meinen Hornhautentferner?

Der Hornhautentferner ist zur Pflege Ihrer Füße gedacht, doch auch das Gerät selbst braucht hin und wieder etwas Pflege. Bei den meisten Exemplaren ist eine Bürste für die Reinigung dabei, wenn nicht ist eine handelsübliche Zahnbürste ebenso geeignet.

Durch die Anwendung kann es passieren, dass Ihr Gerät mit einer Staubschicht überzogen ist. Zum einen handelt es sich hierbei um minimale Hautschuppen und zum anderen und Granulate, die sich von der Rolle gelöst haben.

Pflegetipp: Wischen Sie zunächst mit einem trockenen Baumwolltuch über die Schleifrolle, damit Sie die minimalen Partikel entfernen können. Das Gerät selbst können Sie (falls wasserdicht) unter fließendem Wasser abwaschen und anschließend mit einem Mikrofasertuch trocknen. Ist das Gerät nicht wasserdicht, verwenden Sie die mitgelieferte Bürste oder einen Pinsel/eine Zahnbürste, um Staub zu entfernen. Mit einem leicht feuchten Tuch können Sie hartnäckige Partikel abwischen.

Worauf muss ich bei der Benutzung achten?

Sie haben ein Gerät für sich gefunden, wissen aber noch nicht so recht wie Sie damit umgehen sollen? Kein Problem, die meisten Hornhautentferner sind anfängerfreundlich und kommen mit einer umfangreichen Bedienungsanleitung daher.

Zunächst sollten Sie sich entscheiden ob Sie trocken oder feucht arbeiten möchten. Meist werden bessere Resultate erzielt, wenn Sie die Füße vor der Verwendung für zehn Minuten einweichen.

Sie müssen bei der Anwendung des Geräts keinen starken Druck ausüben, die Hornhaut lässt sich entfernen, indem Sie das Gerät leicht auflegen und die Rotation für sich arbeiten lassen. Fast jeder Hornhautentferner hat eine Schutzfunktion. Sobald Sie mit dem Gerät zu fest aufdrücken, hören sich die Walzen auf zu drehen um Verletzungen zu verhindern.

Während des Betriebs gleiten Sie mit dem Gerät Stück für Stück über die betroffenen Stellen, bis die Haut die gewünschte Beschaffenheit erreicht hat. Anschließend tragen Sie am besten eine fetthaltige Creme auf, um die Geschmeidigkeit der Haut zu erhöhen.

Schoene Fuesse ohne HornhautBringt die Verwendung eines elektrischen Hornhautentferners was?

Es gibt eine breite Auswahl an manuellen und elektrischen Geräten, mit denen Sie die Hornhaut an Ihren Füßen entfernen können. Hobel, Raspel, Bimsstein und Spezialcremes sind neben den elektrischen Hornhautentfernern das Mittel der Wahl. Die manuelle Entfernung ist teilweise mit einer enormen Anstrengung verbunden, hinzu kommt die erhöhte Verletzungsgefahr. Gerade bei einem Hornhauthobel besteht das Risiko, dass Sie sich die Füße verletzen oder zu tief schneiden. Sind dann die Klingen ausgegangen, müssen Sie die Arbeit unterbrechen und neuen Zubehör kaufen.

Ein elektrischer Hornhautentferner ist - aufgeladener Akku vorausgesetzt - in der Regel sofort einsatzbereit. Hinzu kommt, dass Sie keine Klingen nachkaufen müssen und da die Rollen recht lange halten, sind Folgeinvestitionen verschwindend gering.

Die Vorteile des elektrischen Hornhautentferners

  • schnelle und bequeme Anwendung
  • schont die empfindliche Haut
  • Hornhaut und Schwielen werden zuverlässig abgetreten
  • Füße und Hände erscheinen gepflegt und samtweich
  • verschiedene Aufsätze ermöglichen den optimalen Einsatz
  • kann regelmäßig angewendet werden
  • geringes Verletzungsrisiko
  • schmerzfreies Laufen nach der Durchführung möglich
  • günstiger als Pediküre im Studio
  • Optik der Füße sehr ansprechend

Die Entstehung Von Hornhaut & Tipps Zur Vorbeugung

Entstehungsrisiko von Hornhaut hohe SchuheWie entsteht Hornhaut?

Besitzt die Haut ausreichend Feuchtigkeit, bleibt sie glatt, weich und ansehnlich. Sobald die Haut jedoch Feuchtigkeit verliert wird sie rissig und trocknet aus. Kommt schlechtsitzendes Schuhwerk und eine übermäßige Belastung der Füße hinzu, bildet sich schnell Hornhaut.

Am häufigsten entsteht Hornhaut an der Ferse und den Fußsohlen. Die Epidermis (äußere Hautschicht) ist empfindlich auf Druck und reagiert mit einer starken Bildung von Hornhaut.

Doch nicht nur die Fußsohlen, auch Finger und Hände sind von Schwielen und Hornhaut betroffen. Diese Schutzreaktion der Haut dient eigentlich dazu, die empfindlichen Hautschichten zu schützen. Die gelbliche, verdickte Hornhaut schmerzt in der Regel nicht, allerdings kann sie reißen und stört die Optik schöner Füße und Hände enorm.

Viele Frauen leiden unter starker Hornhautbildung an den Füßen und oft sind es zu enge Schuhe, die dafür verantwortlich sind. Doch auch Fußfehlstellungen, Diabetes und das Alter sind Ursachen, warum sich vermehrt Hornhaut bildet. Je dicker die Hornhaut wird, umso problematischer wird die Entfernung. Bei sehr dicken Hornhautschwielen können schmerzhafte Druckstellen entstehen.

Wie kann man Hornhautbildung vorbeugen?

Das Schuhwerk ist ein entscheidender Beitrag bei der Hornhautvorbeugung. Schwielen und Druckstellen können durch flache, bequem sitzende Schuhe vermieden werden. Auch eine regelmäßige Fußmassage ist ratsam, denn die Durchblutung der Füße wird dadurch verbessert. Wer häufig Barfuß läuft sorgt für eine starke Muskulatur und gut durchblutete Füße. Die Zehen versteifen nicht und die Bildung von Hornhaut wird verringert.

Wenn Sie Ihre Füße regelmäßig mit einer harnstoffhaltigen Creme einreiben, bleiben die empfindlichen Hautpartien geschmeidig und weich. Auch regelmäßige Fußbäder mit anschließender Anwendung des elektrischen Hornhautentferners sind empfehlenswert. Wenn die Hornhaut regelmäßig abgetragen wird, kann einer starken Verhornung zuverlässig vorgebeugt werden.

Doch es sind nicht nur die Füße, die unter einer starken Hornhautbildung leiden. Auch an den Händen können die Schwielen entstehen. Vor allem wenn viel mit den Händen gearbeitet wird, Werkzeuge immer wieder genutzt werden oder Gartenarbeiten durchgeführt werden, ist die Gefahr der Hornhautbildung groß. Durch die Verwendung von Arbeitshandschulen kann der Entstehung von Hornhaut teilweise vorgebeugt werden. Ansonsten gelten die gleichen Maßnahmen wie an den Füßen.

Wieso muss ich meine Hornhaut entfernen?

Es gibt zwei Hauptgründe, warum es ratsam ist die Hornhaut regelmäßig zu entfernen. Zum einen sind es optische Gründe, denn stark verhornte Füße sehen in offenen Schuhen beispielsweise nicht ansprechend aus. Zum anderen sind es aber auch gesundheitliche Gründe, denn durch gerissene Hornhaut können sich Pilzinfektionen und Entzündungen bilden, die äußert schmerzhaft sind.

Sie können durch eine regelmäßige Entfernung der Hornhaut somit nicht nur Krankheiten vermeiden, sondern auch Druckstellen und Schwielen verhindern. Die Ästhetik spielt ebenfalls eine große Rolle, wenn Sie sich mit ihren Füßen wohlfühlen, haben Sie auch wieder Freude daran offene Schuhe zu tragen oder barfuß zu laufen. Damit verbessern Sie ihre Gesundheit, laufen ohne Schmerzen und fühlen sich wohl.

Was Für Alternativen Gibt Es Zum Elektrischen Hornhautentferner?

Der elektrische Hornhautentferner ist eine praktische, effiziente und günstige Methode,  um verhornte Füße schnell wieder ansehnlich zu machen. Doch es gibt weitere Methoden, wie Sie die Hornhaut entfernen können. Am bekanntesten sind:

  • Entfernung mit Raspel oder Reibe
  • Anwendung eines Bimssteins
  • professionelle Fußpflege

Eine HornhautraspelHornhautraspel und Reibe

Wohl jeder kennt die typische Hornhautreibe, die ein wenig an eine Muskatreibe erinnert. Das Gerät wird manuell verwendet, der Druck wird individuell ausgeübt und durch mechanische Bewegungen wird die Hornhaut entfernt. Auch der Hornhautraspel wird händisch eingesetzt, die Hornhaut wird hier in ganzen Stücken entfernt. Diese Produkte haben allerdings einen Nachteil, die Verletzungsgefahr ist recht hoch. Wer zu viel Druck ausübt geht die Gefahr ein, dass die empfindliche Haut verletzt wird, was dann wiederum ein Einfallstor für Bakterien und Pilze ist.

Der Bimsstein

Ein Bimsstein ist für wenig Geld in der Drogerie erhältlich und sorgt - regelmäßig angewendet - für schöne, gepflegte Füße. Allerdings ist ein Bimsstein nur für leichten Hornhautbefall geeignet, großflächige, starke Hornhaut können Sie damit nicht entfernen. Die Nachteile des Produkts liegen auf der Hand. Die Anwendung ist anstrengend, denn der Bimsstein wird manuell angewendet. Außerdem kann bei zu starker und langer Benutzung zu viel Hornhaut abgetragen werden, was dann wiederum zu Schmerzen führt.

Die professionelle Fußpflege

Eine professionelle Pediküre sorgt für langanhaltende Fußgesundheit. Allerdings gibt es auch hier eindeutige Qualitätsunterschiede. Am empfehlenswertesten ist die medizinische Fußpflege. Wichtig ist, dass der oder die Podologin sorgfältig vorgeht, zugleich aber versucht die Haut zu schonen. Elektrische Hornhautentferner sind in der Lage eine professionelle Fußpflege zu ersetzen, wenn sie richtig angewendet werden.

diabetischer Fuss trotzdem Hornhautentferner geeignetSind elektrische Hornhautentferner auch für Diabetiker geeignet?

Wer unter Diabetes leidet, hat meist eine verminderte Talg- und Schweißproduktion. Das hat zur Folge, dass die Haut sehr trocken und rissig wird. Verdickte Hornhaut, Druckstellen und Schrunden sind ein großes Problem für viele Diabetiker. Schon eine kleine Verletzung kann ausreichend für gravierende Folgen sein, denn die Wundheilung vieler Diabetiker ist gestört.

Die Fußpflege spielt bei Diabetikern eine wichtige Rolle, denn wenn trockene, rissige Haut vermieden wird, reduziert sich die Gefahr von Entzündungen. Veränderungen und Entzündungen sollten immer dem Arzt mitgeteilt werden, ansonsten ist eine sorgfältige Fußpflege das Mittel der Wahl gegen Probleme. Um die Füße täglich zu pflegen, ist ein lauwarmes Fußbad empfehlenswert. Die Füße werden aufgeweicht und die Hornhaut kann sanft entfernt werden. Auf keinen Fall sollten Diabetiker Metallfeilen, Raspeln oder Hornhautscheren nutzen, die Verletzungsgefahr ist zu hoch. Viele, elektrische Hornhautentferner sind allerdings aufgrund der sanften Arbeitsweise für Diabetiker geeignet.

Bitte bewerten Sie diesen Artikel
[Gesamt: 0 Im Durchschnitt: 0]